Warum hatte die Titanic zu wenig Rettungsboote?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Rettungsboote waren damals im Wesentlichen dazu gedacht, Passagiere von einem Schiff (in Seenot) auf ein anderes, das zur Hilfe kam, überzusetzen. Da man davon ausging, dass genung Zeit blieb, um mehrmals zwischen den Schiffen hin- und herzupendeln, war die Zahl der Plätze in den Rettungsbooten deutlich kleiner bemessen, als es Passagiere auf dem Schiff gab. Verglichen mit den damaligen Vorschriften, übererfüllte die Titanic sogar diese deutlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie die anderen schon sagten: Das kannst du dir mit wenig Aufwand selbst zusammenrecherchieren.

Aber dennoch mal ganz kurz: Es gab damals keine entsprechenden Vorschriften und es war nicht gängige Praxis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man dachte das das Schiff nicht sinken würde... Außerdem sind auch mehr Personen auf das Schiff gekommen als gedacht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht im internet tausend/millionen mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von burger3354
27.02.2017, 13:53

😔

0

Was möchtest Du wissen?