Warum haben Pommes mehr Kalorien als Kartoffeln, wenn Pommes aus Kartoffeln besteht?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pommes haben einen Anteil Öl oder Fett. Kartoffeln haben im Schnitt 70 Kalorien pro 100g, Fett hat ca. 1000 pro 100g. Wenn du nun 100g Kartoffeln hast hast du 70 Kalorien, hast du 95g Kartoffeln und 5g Fett, sind es schon 117,5 Kalorien. Sind die Pommes schön durchgesogen weil das Fett nicht heiss genug oder zu alt war, musst du mit einem sehr viel höheren Fettanteil rechnen und dementsprechend mit mehr Kalorien.

Zu allem Überfluss ergänzen sich Fett und Kohlenhydrate in der Freisetzung von Energie, das heisst, wenn du hinterher keinen Leistungssport machst (was du sicher mit einem Magen voller Pommes nicht machen wirst), füllt dein Körper automatisch die Reserven auf, und zwar ganz fix.

Sehr gute Antwort! Deshalb sollte man Pommes Frites nicht jeden Tag essen.

Was man aber tun kann, sind Backofen Pommes Frites und Heissluft Fritteusen Pommes Frites anstelle von in Fett frittierten zu essen. Auf diese Weise kannst du eine Menge Kalorie einsparen und musst nicht auf Pommes verzichten.

Schau einmal dort für weitere Informationen: http://www.friteuseohnefett.de/gesunde-pommes-frites-gibt-es-das/

0

Sehr gute Antwort! Deshalb sollte man Pommes Frites nicht jeden Tag essen.

Was man aber tun kann, sind Backofen Pommes Frites und Heissluft Fritteusen Pommes Frites anstelle von in Fett frittierten zu essen. Auf diese Weise kannst du eine Menge Kalorie einsparen und musst nicht auf Pommes verzichten.

Schau einmal dort für weitere Informationen: http://www.friteuseohnefett.de/gesunde-pommes-frites-gibt-es-das/

0

Genau, wegen dem Fett. Die Pommes saugen sich i.d.Regel voll fett. Deshalb haben sie mehr kalorien.

weil sich die pommes fröhlich in der friteuse souln=)

Was möchtest Du wissen?