Warum hat er keinen hoch bekommen als wir miteinander schlafen wollten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

VERSAGEN

  • Ablenkung und Konzentration stehen der männlichen Erregung absolut konträr gegenüber. Immer, wenn man sich auf etwas konzentriert, lässt die Erregung und Erektion nach. Nur wenn man sich fallenlassen und hingeben kann, bleibt eine Erektion bestehen. Dies ist gewiss biologisch so gewollt, denn wenn irgendetwas die Aufmerksamkeit erfordert, dann soll der Mann nicht an Sex denken, sondern an wichtigeres.
  • Gerade das erste Mal ist halt aufregend und ablenkend. Da ist es ganz normal, dass es zu Erektionsproblemen kommen kann.

VERSAGEN WEGEN KONDOM

  • Dass der Penis schon während des Aufziehens des Kondoms erschlafft passiert sehr, sehr vielen Männern, wenn sie noch nicht geübt sind im Umgang mit Kondomen. Kein Drama, sondern wirklich normal und verbreitet!
  • Lösung 1: Ein Mann probiert mit wirklich vielen Kondomen einige Wochen alleine beim Masturbieren immer wieder, sich ein neues Kondom zügig, korrekt und mühelos anzulegen. Das kann man lernen und irgendwann klappt das einwandfrei, später dann auch während des Liebesspiels problemlos.
  • Lösung 2: Das Pärchen probiert das Anlegen des Kondoms als Teil des Liebesspiels. Auch das Mädchen sollte ein Kondom mühelos korrekt abrollen können. Gerade Mädchen können das oft geschickter und fingerfertiger, und wenn sie dann noch dabei liebevoll die Hoden oder den Penisschaft streicheln, dann ist das Anlegen des Kondoms so nahtlos in das Liebesspiel integriert, dass es gar nicht mehr stört. Ich persönlich finde es viel angenehmer, wenn das Mädchen das macht.
  • In beiden Fällen hilft es, wenn das Kondom schon parat liegt, leicht zu greifen ist, eventuell die Packung sogar schon geöffnet ist. Je weniger Ablenkung und Konzentration nötig sind, desto besser.
  • Natürlich muss einem klar sein, dass Sex mit Kondom bei weitem nicht so schön ist wie Natur pur. Manchmal braucht der Mann dann länger, manchmal ist die Reibung zu gering, das Gefühl nicht toll genug. Kondome sind eine Notlösung, falls man nicht anders zuverlässig verhütet oder Angst vor Untreue und Geschlechtskrankheiten hat. Im Idealfall verhütet ein Pärchen sicher mit Mikropille oder Gynefix und ist sich treu, so dass auf Kondome verzichtet werden kann.

ERSTES MAL

  • Der wichtigste Tipp ist, Euch ganz allmählich zu steigern, also nicht gleich von "noch nie was sexuelles zusammen erlebt" zu "Entjungferung mit Vaginalverkehr" durchstarten. Stattdessen macht erst einmal splitternackt zusammen Petting, erforscht Eure Körper, liebkost und streichelt Euch überall, entdeckt erogene Zonen, befriedigt euch gegenseitig mit der Hand und zeigt euch, wie ihr es gerne habt und wie es am besten funktioniert.
  • Sie sollte seinen Penis, seine Erektion und Ejakulation schon kennen und ihn mit der Hand zum Höhepunkt gebracht haben. Er sollte ihre Intimregion kennen und sie schon mal fingern dürfen und zum Höhepunkt bringen.
  • Erstens bringt all das anfangs wahnsinnig viel Spaß und auch viele erwachsene Pärchen haben bei diesem Spielereien mindestens so viel Lust wie beim richtigen Sex. Vorspiel und Zärtlichkeiten sind mit der schönste Teil! Zweitens ist auch Eure Anspannung und Nervosität viel geringer, wenn Ihr all das schon kennt.
  • Wenn beide Partner unerfahren sind, dann sind die beiden besten Stellungen "Reiter" oder "Missionar". In der Reiterstellung kann sie sich selbst sanft auf ihn absenken und das Mädchen weiß meistens am besten, wie und wo genau der Vaginaleingang liegt. Dafür muss sie aktiv sein und sich eventuell etwas überwinden. In der Missionarstellung kann sie anfangs passiver sein und ihn machen lassen. Ist wohl Geschmackssache.
  • Für das erste Mal ist es empfehlenswert, den steifen Penis vollständig von oben bis unten mit reichlich Gleitgel einzureiben, damit alles problemlos flutscht und es beim Einführen nicht mehr weh tut als nötig. Es ist schade, wenn aufgrund von Nervosität und Trockenheit der erste Sex mehr schmerzt als vermeidbar. Sehr empfehlenswert ist das wasserbasierte, medizinische Gleitgel "AquaGlide", das man günstig bei Amazon bestellen kann. AquaGlide ist perfekt verträglich und kann ohne Probleme auch täglich verwendet werden. Es löst sich in warmen Wasser schnell rückstandslos, so dass es auch keine praktischen Probleme mit der Bettwäsche verursacht. amazon.de/Joydivision-6176010000-Aquaglide-200-ml/dp/B001FSKOC0
  • Ich rate dringend dazu, sich erst die Pille verschreiben zu lassen und dann sicher geschützt Sex zu haben. Gerade für unerfahrene Pärchen passieren erstens mit Kondomen besonders viele Anwendungsfehler und zweitens verursacht das Anlegen für den Jungen noch mehr Stress und Aufregung als das erste Mal ohnehin schon. Es ist schön, wenn beide sich hingeben können und keine Angst wegen Verhütung haben müssen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim ersten Mal war das die Verkrampfung. Kopfsache. Ihr solltet das nächste Mal ganz ent-spannt und spielerisch drangehen. Das heißt, der Akt sollte sich aus dem Petting heraus er- geben. Auf keinen Fall vorher schon ein Ziel ausmachen sondern alles offenlassen. LOCKER!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke auch das es die von dir genannten Punkte sind. Nächstes Mal plant ihr es einfach nicht so, sondern lässt es beim nächsten Mal "rummachen" geschehen und gebt euch einfach Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er war sicher zu aufgeregt, oder hat er sich auch unter Druck gesetzt, alles richtig zu machen. Geht nächstes Mal lockerer oder ungeplant ran, dann klappt das schon...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey wahrscheinlich war er zu nervös dann kann vorkommen. Wenn ihr miteinander schlafen wollt solltet ihr euch nicht so ein Druck machen denn wenn man sich zuviele Gedanken macht kann man sich nicht entspannen -> er bekommt dann keinen hoch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Veilleicht war er einfach vom kopf nicht frei. Vielleicht hatte er Angst, dich zu enttäuschen. Diesen Gedanken haben viele vor dem ersten mal. Mach dir da keine großen Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also sonst wenn wir so "rumgemacht" haben hatte der auch nach paar Minuten einen steifen.


dann macht da weiter sprich erst entspannt anfangen und .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach nicht drüber nachdenken. Entspannt bleiben und bald wieder versuchen. Das klappt schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nervösität ist da oft das Stichwort :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?