warum haben es mollige frauen bei männern so schwer?

23 Antworten

Ich kann nur sagen, wie es mir geht. Eine etwas mollige Frau finde ich absolut attraktiv. Wenn ich aber merke, dass sie so undiszipliniert ist, dass sie in einem Jahr vielleicht 30 kg mehr haben wird, und dann immer, immer mehr, bis sie sich als Monster durch die Gegend schiebt, dann nehme ich lieber Abstand.

Ich wehre mich übrigens gegen den Euphemismus "mollig". Mollig ist eine Frau mit Kleidergröße 38-40. Aber oft steckt hinter diesem Begriff lediglich entgrenzte Fettleibigkeit. Und dazu noch nicht mal festes Fleisch und eine insgesamt gut proportionierte Gesamtfigur, sondern Fettgeschwabbel an den falschen Stellen wegen absoluter Unsportlichkeit. Eigentlich könnte "mollig" das "Unwort des Jahres" sein.


Mollige haben es nicht schwer, Dicke schon. Das liegt vielleicht nicht nur an den Männern, sondern auch am mangelnden Selbstbewusstsein der dicken Frauen. Sie finden sich selbst oft nicht schön, wie wollen sie vermitteln, dass sie erotisches Potential haben? Gepflegt, geschminkt und hübsch angeszogen haben auch dicke Frauen durchaus Möglichkeiten.

Wir haben genügend " dicke" Gäste,die strotzen vor Selbstbewusstsein

0

nicht jede mollige/dicke ist auch ungepflegt ..es gibt durch aus welche die auf das aussehn sehr achten

0
@michaelak

Ja, und genau die haben auch keine Probleme mit Männern. Nur die, die sich aufgegeben haben.

0

Sie haben wohl Angst das ihre Kumpels lästern, so nach dem Motto 'na, ne schlankere konntest du wohl nicht bekommen?' oder, ebenfalls ein beliebter Satz 'na, meinste das de die satt kriegst?'. Aber wenn sich dann eine Gelegenheit ergibt ohne das es ein Dritter was mit bekommt, sehen sie das plötzlich ganz anders. Ich habe da von einigen Storys Wind bekommen, da bekomme ja sogar ich noch rote Ohren.

rote Ohren? Aber ansonsten haste Recht denn das Gegenteil ist der Fall, die meisten Kerle stehen auf mollige Frauen weil die einfach Sex pur ausstrahlen!

1

Was möchtest Du wissen?