warum gibt es die Französische Schweiz, die italienische Schweiz, und die deutsche Schweiz

3 Antworten

Du wurdest nicht gefragt, weil in der Staatsform der parlamentarischen Demokratie das Volk nicht direkt befragt wird. In der Schweiz haben wir die Halbdirekte Demokratie. Gewisse Entscheide müssen vom Volk abgesegnet werden oder der Entscheid kann vom Volk verlangt werden. Deshalb wird die Schweiz in der nächsten Zeit bestimmt nicht der EU beitreten. Weder die Deutsch- noch die Französisch- oder Italienischsprachige Schweiz. Und die Rätoromanen auch gleich nicht.

Du hast die Fränkische Schweiz noch vergessen, aber wo sollen Deine drei Eu-Schweizen eigenlich sein???

Die Schweiz ist französisch-, italienisch-, deutsch- und rätoromanisch-sprachig und keines dieser Landesteile ist in der EU. Schau mal auf der Landkarte!!!!!!

Korrekt müßte es französischSPRACHIGE usw. Schweiz heißen. Die Schweiz gehört nur sich selbst und keinem der genannten anderen Ländern.

Die Schweiz weigert sich, beizutreten, weil die Schweiz das Recht hat, sich zu weigern, beizutreten. Darüberhinaus führt die direkte Demokratie dazu, daß die Bürger bestimmen, welcher Organisation ihr Land beitritt und nicht eine Regierung.

und warum wurde ich nicht gefragt, als Deutschland beitrat?

0

Was möchtest Du wissen?