Warum führt meine Freundin Selbstgespräche?

11 Antworten

Ist oft (aber nicht immer) ein Ausdruck von Einsamkeit. Derjenige baut sich eine Scheinwelt, in der er mit imaginären Freunden oder so redet. Manche Menschen (speziell Frauen) neigen aber auch dazu, ihre Handlungen zu kommentieren - das kann ich auch ganz gut:-) Das ist dann aber kein echtes Selbstgespräch.

vielleicht ist sie einsam, kann das vielleicht sein, ich kenn es von einem typen der keine freunde hat er tut immer dann so als redet er in gedanken mit irgendwelchen 'freunden'...

wenn man mit sich selber redet, ist die seele in ordnung. macht jeder mal, mit sich reden.

Sie sagt ja verschiedenes als letzes hat sie gesagt in der Pause: treum treum hachja wie gerne würde ich doch, schade das ich nicht jeden Tag trainieren kann..

Das ist nicht unbedingt schlimm, Frauen führen öfter mal Selbstgespräche, zumindest mehr als Männer.

Vielleicht denkt sie einfach nur laut. Muss nicht schlimm sein, passiert mir hin und wieder auch mal.

Was möchtest Du wissen?