Warum finden Männer Brüste "sexy"?

17 Antworten

Hallo Unkown99912,

Brüste sind das sekundäre Geschlechtsmerkmal der Frau, was ihre Reife ausdrückt! 

Die Evolution hat die Männer einfach so gemacht, dass sie, wie auch schon in vorherigen Antworten erwähnt, Brüste toll finden. 

Männer achten nun mal erst auf den Körper, wenn es um die Frauenwahl geht. Dabei ist aber trotzdem nicht zu vergessen, dass das charakterliche Verhalten auch ein wichtiges Kriterium ist!

Lg. Widde1985

  • Brüste sind DAS mit Abstand offensichtlichste Geschlechtsmerkmal der Frau und Männer sind biologisch darauf optimiert, Brüste toll zu finden.
  • Brüste unterscheiden eindeutig Kinder von Erwachsenen und verkörpern die sexuelle Reife und Fruchtbarkeit. Bei jungen Frauen sind gut sitzende Brüste ein (unterbewusst, biologisch) besonders einfach zu erkennendes Zeichen für Jugendlichkeit und Frische (und damit potentielle Fruchtbarkeit) und das war früher ein entscheidendes Partnerwahlkriterium.
  • Brüste sind auch bei den allermeisten Frauen sexuell empfindsam und werden von beiden Partnern gerne in das Liebesspiel eingebunden.

Darüber gibt es etliche Mutmaßungen und Theorien. 

Wie so oft geht's zurück in die Kindheit und zwar die Zeit, in der wir von unserer Mutter gestillt wurden.
Beim Stillen werden die Brustwarzen der Frau stimuliert, das regt im Gehirn die Ausschüttung von Oxytocin an. Dieses Hormon wird auch Liebesdroge genannt und sorgt für die innige Mutter-Kind-Bindung. Der Milchfluss kommt in Gang, die Mutter ist ganz auf ihr Baby konzentriert.

​Genauso könne die Brust eben auch durch andere Berührungen stimuliert werden und so die Ausschüttung des Liebeshormons hervorgerufen werden.
Der Mann will die ungeteilte Aufmerksamkeit der Frau und das Gefühl von Innigkeit und Nähe, er will eine enge Bindung aufbauen. Sozusagen eine ähnlich enge Bindung, wie die zwischen Mutter und Kind. 

Problem an dieser Theorie: Nicht in jeder Kultur sind Männer gleich stark auf die Brüste der Frau konditioniert. Es muss also noch andere Faktoren geben, die eine Rolle spielen.

Männer lieben Rundungen

Es gibt nämlich auch eine evolutionsbiologische Theorie zur männlichen Vorliebe für Brüste. Sie besagt, dass Männer deshalb so sehr auf weibliche Formen fliegen, weil sie ein Zeichen von Fruchtbarkeit sind. Eine Frau mit großen Brüsten signalisiert somit, dass sie gesund ist, wohl genährt und gebährfähig.

Zudem setzen viele Männer große Brüste mit Sinnlichkeit und Weiblichkeit gleich. Sie wirken also sexuell attraktiver auf den Mann. Manch einer denkt auch, dass Frauen mit großen Brüsten mehr Spaß im Bett haben. 

Was möchtest Du wissen?