Warum finden Mädchen Jungs attraktiver wenn sie gemein zu Mädchen sind?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum finden Mädchen Jungs attraktiver wenn sie gemein zu Mädchen sind?

Weil Frauen in einer schizophrenen**,romantisch verklärten Scheinwelt leben und den "Herzensbrecher" & "Leidenschaft" suchen. Beides finden sie aber nicht bei "lieben, netten Jungs".

**) "Schizophren" meint hier "zweigeteilt".

Zunächst suchen sie den "Macho". Einen ganzen Kerl, der ihnen "gute Gene" für den Nachwuchs mitgeben kann. Je "männlicher", desto besser.

Sobald der Nachwuchs in ihnen heranwächst, ändern sie ihre Einstellung um 180°. Dann suchen sie nach dem "Softie"; einem Typen, der treu ist, der nachts aufsteht und sich um den Nachwuchs kümmert, der ihnen die Füße wärmt und der den Tee ans Bett bringt.

--------------------

Sie können aber nur zum Teil etwas dafür. 

Einerseits merken es nicht einmal. Das ist eine "natürliche Steuerung", die vollautomatisch abläuft. ("Suche nach guten Genen" + "Aufzucht des Nachwuchses" sind ihnen genetisch mitgegeben.)

Andererseits werden sie (zunehmend) egoistischer und wollen die Last dessen, was sie sich wünschen, nicht allein tragen; trotzdem aber dessen Vorteile für sich beanspruchen. (Ein "Da schießt mir direkt die Milch ein.", wenn ein Baby auftaucht, kennen Männer nicht. Aber das ist ihnen egal. Sie diktieren es ihrem Mann einfach auf. Gnadenlos. Rücksichtslos.)

Und in jeder Sekunde dieser Schizophrenie glauben sie steif und fest, dass nicht SIE sich ändern, sondern dass ER sich negativ verändert hat. Deshalb versuchen sie, ihn "umzuerziehen"; also genauer: "Sie versuchen, ihn wieder zu dem zu machen, in den sie sich verliebt zu haben glauben.

Sind Sie vorgeschädigt?  Es klingt so, als würde hier ein Mann, der diesbezüglich Probleme mit Frau hat/hatte, hier erklären wollen, wie  Frau "tickt" und hat dazu etwas irgendwann - irgendwo einmal gelesen.  MfG  Steinschlag

1
@Steinschlag

Das hast du fein beobachtet. Ich lese in der Tat gern soziologische und verhaltenspsychologische Studien und Berichte.

1

Wenn ein Kerl mich mies behandelt brauch der Kollege garnich mehr antanzen. Jedes Mädel war schon ma in nen "Bad Boy" verknallt aber früher oder später merkt man das es bescheuert ist sich mies behandeln zu lassen die einen merken es früher und die anderen nach 20 Ehe Jahren. So ist das eben such dir ne kleine die auf nerds steht = mach so ziemlich dasselbe was lennard in "the big bang juckt mich nicht" gemacht hat und schon haste ne süße kleine model penny an deiner Seite ;)

Das ist ungefähr so wie "heute sind tausende auf der Autobahn gefahren, einer hat mich geschnitten - Schlußfolgerung: Es fahren nur noch Deppen auf den Straßen"...

Da die Angeber und Proleten eben nach zwanzig Anbaggerungsversuchen auch eine Braut aufreißen und damit dann angeben, erweckt es den Eindruck, die Frauen würden nur auf sowas stehen. Kein Mensch erzählt, wenn er zehnmal einen Korb bekommen hat.

Was möchtest Du wissen?