Warum finde ich es unangenehm, meinen Freund in der Öffentlichkeit zu küssen?

5 Antworten

Vielleicht hast du Angst dass es irgendwie blöd aussieht?

Oder was ich mir auch gut vorstellen könnte ist dass es für dich was sehr privates und besonderes ist ihn zu küssen und dass du dich einfach nicht entspannen kannst wenn du dich beobachtet fühlst?

Rede einfach mit ihm darüber. Ich bin sicher ein kurzes Bussi zum Abschied würds auch tun. Was nicht heißt dass ihr euch allein nicht weiter richtig küssen sollt! ;) Es wäre ja auch nicht für immer, kann ja gut sein dass du irgendwann kein Problem mehr damit hast

Ich mag das auch nicht, weil ich finde das auch komisch wenn Leute in der Öffentlichkeit wild rumknutschen 🙈 ich finde du solltest deinem Freund sagen dass du dich nicht für ihn schämst, sondern dass das für dich was intimes ist und dass das nicht auf die Straße gehört (so empfinde ich jedenfalls) und dass ich das dann nicht so genießen kann :) das sollte er dann schon verstehen

Schämst du dich irgendwie für deinen Freund? Wäre nicht so knorke

Nein, überhaupt nicht! Ich freue mich immer darauf, aber....😳

0
@mermaidlover05

Eine Frage: Wäre es dir bei jeder Person unangenehm, sie in der Öffentlichkeit zu küssen? Wenn ja, dann ist das einfach so. Entweder du probierst währenddessen einfach die Leute um dich herum auszublenden und denkst nicht daran, dass ihr grad in der Öffentlichkeit seid oder du sagst ihm einfach, dass es dir unangenehm ist, in der Öffentlichkeit Zuneigung zu zeigen. Das wird er sicher verstehen.

0

Bist vielleicht einfach noch nicht reif für ne ernsthafte Beziehung.

Vielleicht weil du anständig bist.

Was möchtest Du wissen?