Warum erhält der Süden Chinas Sommerregen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Sommer bildet sich durch die starke Erwärmung Asiens am Persischen Golf ein Hitzetief. Da auf der Nordhalbkugel die Luft um ein Tief entgegen dem Urzeigersinn strömt, entsteht hier eine südwestliche Monsunströmung. Diese bringt vom Meer warme und feuchte Luft nach China. Auch bis nach Nordchina.

genau der Wind weht im Sommer über das Meer und nimmt da die Feuchtigkeit auf und entleert sich dann über Indien, Bangladesch, China und weiter Südasiatische Länder...Im Winter ist es genau anderest herum da kommt der Wind vom Land und bringt somit Trockenheit. Die Sommermonsunzeit ist von April bis September und der Wintermosun vonb Oktober bis März

Ja, ist "sinisches Klima" mit dem Sommermonsun.

Was möchtest Du wissen?