warum empfinden manche menschen essen schärfer als andere?

13 Antworten

Das ist nur Training. Als Bsp. Das Pfeffergas in Deutschland, welches gegen Verbrochenes eingesetzt wird ist für Spanier oft nur ein Lachen wert. Anders reagieren Deutsche Touristen auf mallorkinische Gase echt tränend bis zu richtig sauer. Ok, ich mag deutsche Touristen nicht. Ja, ich bin geborener Deutscher ohne Zuhängsel.

37

du schreibst Schwachsinn ...

in Spanien Isst man gut gewürzt aber nicht scharf und bei denen wirkt das Pfefferspray genau so gut

0

Weil man sich mit der Zeit an scharfes Essen gewöhnt also dagegen "immun" wird... Wer öfter scharf isst, findet es daher nicht mehr so scharf was für Leute die seltener scharf essen eben scharf ist...

weil geschmack gewisserweise anerzogen ist ein kleinkind das sieht das die mutter dieses essen garnicht mag es ihr zu scharf is enpfindet das essen automatisch auch schärfer auserdem liegt es an den geschmacksknospen und daran wie oft man scharf ist:)wieviel/enpfindlichkeit usw

ein beispiel das geschmack anerzogen ist(auch schärfe)fahr nach mexico eine milde suppe is dort höölisch scharf:)(scharf ist kein geschmack sondern ein schmerzreiz verursacht durch capsericin in den chillishootenkernen:)

Was möchtest Du wissen?