Warum darf Kokosmilch als einzigstes Milchersatzprodukt Milch heißen?

2 Antworten

Weil Kokosmilch kein Ersatzprodukt ist..denk ich mal. Das ist ein Naturprodukt das man auch Kokossaft nennt.

Die Ersatzprodukte auf Kokosbasis werden ebenfalls nicht Milch genannt. Die nennen sich dann "Kokosdrink".

Tatsächlich wird Kokosmilch aber auch nicht anders hergestellt als z.B. Sojadrink. Komisch, dass letzteres trotzdem nicht Milch heißen darf.

1
@ApfelTea

Weil Letzteres ein Konkurrenzprodukt für Kuh-Milch ist.

Und Kuh-Milch wird dermaßen überproduziert, dass man alles tun muss um evtl. Konkurrenz auszumerzen.

1

Kokosmilch, Fischmilch und auch Liebfrauenmilch (das ist ein Wein), dürfen weiterhin Milch heißen. Warum das so ist und warum dann Pflanzendrinks nicht auch so heißen dürfen, werden wir wohl nie erfahren.

Weil die genannten Produkte der Kuhmilch keine Marktanteile ablaufen können. Das ist alles.

Wo anders nennt man das unlauteren Wettbewerb. Aber bei Milch "Arbeitsplatzerhalt"

0

Was möchtest Du wissen?