Warum bin ich nicht mehr traurig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist nicht mehr traurig, weil dein Gehirn die Ereignisse der Vergangenheit verarbeitet hat.

Jetzt fehlt dir einfach etwas was dich lange Zeit begleitet hat. Es wird jetzt Zeit, dass du dir eine Beschäftigung suchst, also ein Hobby, eine Freizeitbeschäftigung, einen Nebenjob oder vielleicht sogar eine ehrenamtliche Beschäftigung bei der du anderen Men schen helfen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen das hat was mit deiner Pubertät zutun. Da veränderst du dich sowohl vom Kopf her als auch Körperlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?