Die Physalis ist ein Starkzehrer. Wenn du sie begießt lösen sich die Nährstoffe im Wasser, werden so über die Wurzeln aufgenommen und in die Pflanze transportiert. Das "Überflüssige" Wasser wird dann über die Blätter verdunstet

...zur Antwort

Manchmal ist so eine Pause gar nicht so schlecht. Das erlernte "setzt sich" etwas, oder anders ausgedrückt wird vom Unterbewustsein verarbeitet.

Außerdem wirst du wieder ein bisschen ruhiger und erholst dich von dem Schreck des Durchfallens.

...zur Antwort

Es schadet nichts die Filme im Beutel im Kühlschrank aufzubewahren, gerade bei den augenblicklichen Temperaturen. Dank nur daran, einen Film, den du benutzen möchtest eine Stunde vorher aus dem Kühschrank zu nehmen, damit sich kein Kondenswasser in der Kamera bildet.

...zur Antwort

Nimm mal <br /> als Zeilenumbruch.

...zur Antwort

Was wohl recht gut helfen soll, sind Gerätschaften, die dem Tierchen einen kleinen Stromschlag verpassen. Die Ultraschalldinger sind völlig nutzlos, da klettern die drauf herum.

Motorwäsche kann helfen und zwar aus folgendem Grund:

Der Marder zerbeißt Schläuche und Kabel nicht weil ihm langweilig ist, sondern weil ein anderer Marder vor ihm da war und seine Geruchsmarken hinterlassen hat. Es riecht für den Marder jetzt alles nach dem Rivalen und das macht ihn wütend. In blinder Wut zerbeißt er jetzt alles was den Geruch trägt.

...zur Antwort

Du kannst es durch einen einfachen Selbstversuch (mach besser nur einen Gedankenversuch) selbst bestimmen.

Nimm zunächst einen Kegel, lege den auf einen Schrank und setz in so in Bewegung, dass er auf deinem Fuße zu liegen kommt.

Dann wiederholst du den Versuch mit einer Bowlingkugel.

Du wirst feststellen dass sich in beiden Fällen nur dein Fuß dauerhaft verformt, nicht aber der Kegel und noch viel weniger die Bowlingkugel.

Hast du schon mal einen Bowlingkegel oder Bowlingkugel mit Beulen gesehen? Nein denn die sind elastisch und verformen sich beim Aufprall nicht dauerhaft. Deswegen fliegen die Kegel ja so schön weg und warten kurze Zeit danach wieder frisch und munter auf die nächste Kugel.
Elastischer Stoß also.

...zur Antwort

Ich tippe auf die Raupe eines Nachtfalters. Die ist bestimmt auf der Suche nach einem sicheren Ort zum verpuppen.

...zur Antwort

Such dir den spezifischen Widerstand von Kupfer.

3  % von 230 V sind 6,9 V

R = U/I  also 6.9V/16A = 0,43125 Ohm

R = rho * L/A formst du um zu A = rho*L/R

Setzt dort Länge (in m), spezifischen Widerstand (rho) und den Widerstand ein und hast den Querschnitt in mm²

rho ist etwa 0.0172 Ohm*mm²/m

...zur Antwort

3 Stunden machen nichts aus. Die Kühl- und Gefrierschränke sind heute sehr gut isoliert. Du solltest den Kühlschrank nur zu lassen während der Zeit.

...zur Antwort

1. x+y=33 ist schon mal richtig erkannt (x=paul, y = vater)

2. x+30 = 1/2* (y+30) Beide altern ja um 30 jahre

Jetzt hast du 2 Gleichungen und kannst die lösen.

...zur Antwort

Dein Erbgut besteht ja nicht nur aus den Genen deiner Eltern, auch die deiner übrigen Vorfahren haben da ein Wörtchen mitzureden. Das überspringt dann schon mal die eine oder andere Generation.

Sei einfach froh über die Körpergröße die du hast. Bist ja nun nicht wirklich aussergewöhnlich groß. Sieht für mich so aus, als wäre alles im grünen Bereich.

...zur Antwort

Du bist nicht mehr traurig, weil dein Gehirn die Ereignisse der Vergangenheit verarbeitet hat.

Jetzt fehlt dir einfach etwas was dich lange Zeit begleitet hat. Es wird jetzt Zeit, dass du dir eine Beschäftigung suchst, also ein Hobby, eine Freizeitbeschäftigung, einen Nebenjob oder vielleicht sogar eine ehrenamtliche Beschäftigung bei der du anderen Men schen helfen kannst.

...zur Antwort

Meinst du hängt tiefer oder ist er signifikant größer?

Das einer tiefer hängt ist völlig normal. 2-3 mm Größenunterschied finde ich jetzt auch noch nicht beängstigend. Aber wenn du dir Sorgen machst, frag deinen Hausarzt. Der hat sicherlich eine beruhigende Nachricht für dich und du kannst wieder gut schlafen.

Die Schweigepflicht des Arztes (und seiner Angestellten) gilt übrigens auch gegenüber deinen Eltern.

...zur Antwort