Warum bekommt man in der Pubertät Pickel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil die Haut mehr talk produziert weil sich der ganze körper verändert! Jeden Tag (morgens und Abends) waschen (am besten mit einem speziellen waschgel für jugendiche (Z.B.: von garnier Hautklar, ...) Und NICHT ausdrücken sonst entzünden se sich!! und sonst abwarten und tee trinken ;D hatte das problem auch!

Danke schön :D freut mich wenn ich helfen konnte!

0

Die Entstehung von Pickeln in der Pubertät kannst Du nicht verhindern. Die Pickel entstehen durch die Hormonumstellung im Körper.

Du kannst bereits entstandene Pickel höchstens einzudämmen versuchen. So könntest Du z.B. abends vorm Schlafengehen Honig auf die Pickel geben. Der Honig wirkt bakterienabtötend und entzündungshemmend. KEIN Scherz!!!

Grundsätzlich sollte man die Finger von diesen Mittelchen aus dem Supermarkt, wie z.B. Clerasil lassen. Diese Dinge helfen nämlich nur dem Hersteller, aber schädigen die menschliche Haut.

Bitte wasche Dein Gesicht auch nur mit klarem Wasser, nicht mit Seife!!!

hormonelle Umstellung bringt Fetthaushalt der Haut durcheinander.

Was möchtest Du wissen?