Warum arbeiten so wenig männliche Erzieher in Kitas?

13 Antworten

Die Frage ist aufjedenfall gerechtfertigt! Auch ich bin ein MAnn der Erzieher ist! Leider muss ich sagen das in diesen Berufszweig Frauen bessere Chancen haben als Männer. Als Mann muss man sich regelrecht durchbeißen und gegen das "Mutterverlangen" der Kinder antreten. Selbst mit einem glan Abschluss und Abitur wird mann teilweise noch als ausenstehender betrachtet.

ich kenne es nur so, dass männliche Erzieher nicht erwünscht sind in Frauenteams. Das bekommen die Männder bereits wärhend er Ausbildung, Anerkennungsjahr & später im Beruf deutlich zu spüren - auch gerne mal subtil aber stet.

Ich denke, es liegt daran, dass unser Beruf leider wenig gesellschaftlich anerkannt ist und man leider nicht besonders viel verdient sowie kaum Aufstiegsmöglichkeiten hat.

Hilfe bei angebotserstellung

Hallo, ich mache grad Praktikum im Kindergarten und mein Lehrer kommt bald zum Praxisbesuch. ich muss ein großes Angebot schreiben. ich mache einen Sinnesparcour. Sehen = Formenpuzzle, hören = Geräusche-memory, riechen = Geruchs-memory, schmecken = Lebensmittel raten, Fühlen = Gegenstände durch fühlen erkennen. mein Richtziel ist natürlich Sinne. Allerdings fallen mir keine Grob- und Feinziele ein. Ich benötige keine Erklärungen sondern konkrete Beispiele.

Kann mir jemand helfen?? danke bereits im Voraus

...zur Frage

Topf-zwang und eingenässte Kinder. Ist das so normal oder muss man das melden?

Hier geht es um Kleinkinder die trocken werden sollen in einer Kita.

Wenn die Eltern die Kleinen morgens in die Kita bringen, werden von den Erzieherinnen einfach die Windeln abgemacht und die Kinder sollen sich melden wenn sie mal müssen.

In den meisten Fällen klappt das ja nicht mit Druck, sondern Liebe,Geduld und viel Fürsorge.

Was ich aber sehr bedenklich finde ist ,das die Kinder sich dort einnässen und mit nassen Hosen rumlaufen bis eine Erzieherin das merkt und die Sachen neu wechselt.

Wird das allgemein so in Kitas gehandhabt,oder ist das Meldepflichtig?

...zur Frage

Sind männer mit wenig fett attraktiver?

Stimmt es das Frauen von natur aus Männer attraktiv finden die einen niedrigen Fettanteil haben? Da ja männliche merkmale dann besser zu sehen sind? Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Mädchen lieben, aber Männer attraktiv finden

Hallo zusammen! Ich hab ein Problem, wie mann in der Überschrift unschwer erkennen kann, habe ich mich zwar in ein Mädchen verliebt, finde muskulöse Männerkörper aber attraktiver als den einer Frau. Könnte das nur so eine Phase in der Pubertät sein (bin 15), oder bin Ich deshalb schwul? Meine Mitschüler finde ich nicht besonders attraktiv, nicht mehr, eher weniger, als die Mädchen. Und nennen wir es mal die Männliche Intimzone, finde ich auch nicht erregend, bzw. "schön". Zudem könnte ich mir auch nicht vorstellen mit einem Mann zu schlafen, mit einer Frau schon, könnte aber auch sein dass es daran liegt das einem dass von allen Seiten so eingetrichtert wird. Würde mich über eine schnelle rückmeldung freuen.

...zur Frage

Zweifel an Ausbildung als Erzieher?

Hallo,

ich habe einen Ausbildungsplatz an einem Berufskolleg als Erzieher bekommen. Eigentlich dachte ich mir es wäre völlig normal als Junge so einen Beruf zu ergreifen und habe mir nichts dabei gedacht. Als ich jedoch darauf

<a href="https://www.elitepartner.de/forum/frage/maennliche-erzieher-fuer-euch-in-ordnung.10845/">https://www.elitepartner.de/forum/frage/maennliche-erzieher-fuer-euch-in-ordnung.10845/</a> 

gestoßen bin war ich völlig schockiert, wie viele Menschen Vorurteile gegenüber Männlichen Erziehern haben. Habe alles mögliche gelesen wie z.B. "Welcher normale Mann entscheidet sich für so eine Ausbildung", "Dieser Job ist von Natur aus für Frauen bestimmt", "Ich würde mein Kind niemals auf eine KiTa schicken, wo ein Mann arbeitet", "Erzieher sind keine richtigen Männer", "Männliche Erzieher neigen zu pädophilen Taten" usw. Das hat mich jetzt total verunsichert und nun befürchte ich, dass wenn ich die Ausbildung mache den falschen Weg einschlage. Ich kann wirklich gut mit Kindern umgehen und mir macht die Arbeit mit Kindern Spaß, aber anscheinend wird es von der Gesellschaft nicht akzeptiert. Meine Frage: Soll ich die Ausbildung an den Nagel hängen und mir einen typischen "Männerberuf" suchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?