Ab wann sollte man eine feste Freundin haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebet kein Alter.Nur ist das Problem halt dass Jungs eher weniger schnell erwachsen werden.Daher sind sie auch erst später für eine Beziehung bereit.Also kannst du eine Beziehung haben wenn du dich dafür wirklich bereit fühlst.Du erkennst den richtigen Moment und die richtige Person.Wenn du das ganze als Objekt betrachtest also sagst Boahh alle haben eine Freundin ich will auch eine.Das ist eben die falsche Einstellung.Ich würde sagen Schule geht immer vor.Liebe vergeht aber die Chance in die Schule gehen zu können und einen guten Beruf zu bekommen ist nicht immer da.Aber wie gesagt bei der Liebe spielt  das Alter keine Rolle.Also viel Glück bei der Suche nach wahren Liebe.Obwohl ich nicht danach suchen wollen würde.Sie kommt unerwartet:)

Xboyunknown 18.01.2016, 22:53

Das Problem bei uns Jungs dürfte eher sein, das wir uns im Kontakt mit anderen auf das Niveau des unreiferen runterziehen lassen.

Aber wenn man manche 12-13 Jährige ohne ihre Freunde dabei spricht, dann merkt man, das sie eigendlich viel reifer sein könnten.

Also wenn Mädchen Jungen in ihrem Alter kennen lernen wollen, immer versuchen sie ohne ihre Freunde zu finden, am besten wirkt aufmuntern falls er sich ein paar Sorgen macht und sowas.

Edit: Übrigens sind es meistens nicht die "coolen" Jungs, die reifer sind, sondern eher die vernünftigeren oder gar die etwas schüchterneren

0

Meine persönliche Meinung ist das eine Freundin erst ab den 14 Lebensjahr Sinn macht. Wen man aber mit 14 noch nicht reif genug für eine Beziehung ist dann sollte man vielleicht erst mit 16 anfangen eine Beziehung zu führen. Das hängt natürlich auch damit zusammen wann du ein(e) Mädchen/Frau findest mit der du eine Beziehung haben willst! Lg Yowriter24

Ich bin 17 und hab noch keine..
Und so geht es 60-65% meiner Altersklasse
Vlt noch mehr.
Mit 12 hat man noch ned mal Haare auf den Eiern... xD
Ab 15-16 kann ichs verstehen.
Davor ist ne Beziehung quatsch.

Was möchtest Du wissen?