Wann benutzt man im Englischen the und wann kann man es weg lassen?

5 Antworten

im grunde so wie man es auch im deutschen macht.

Du solltest the nur weglassen, wenn es um abstrakte Nomen (immaterielle Dinge wie Liebe, Freundschaft, Ideale, Normen etc.) geht. Zum Beispiel: Love is cruel. Außerdem wird the in der Regel bei Eigennamen weggelassen, es sei denn, es befindet sich ein of im Namen (z. B. the Tower of London, aber Buckingham Palace). Aber das ist nur eine Faustregel. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.

hallo ich weiß nicht, ob dir die frage jetzt schon vollständig beantwortet ist, aber ich habe hier noch eine ganz gute definition gefunden: Wenn ein Nomen ganz allgemein gebraucht wird, steht es OHNE de bestimmten Artikel (auch wenn ein Adjektiv davor steht). Das gilt insbesondere für

  1. abstrakte Begriffe zB life, history, health, quality For Timo, LIFE is exciting ant the moment (...das Leben ist im Moment aufregend)

  2. Stoffbezeichnungen zB air, oil, gold, wine Clean AIR is important to HEALTH (saubere luft ist wichtig für fie gesundheit)

  3. Nomen im Plural zB students American STUDENTS do lots of extracurriculars


Solche Nomen stehen jedoch MIT bestimmtem Artikel, wenn sie NÄHER BESTIMMT sind, zB durch eine of-Fügung (Satz 1a) oder einen Relativsatz (Satz 3a)

1a At the meeting Timo learned a lot about THE LIFE of farmers 2a The Schmidts are happy that THE AIR in California is clean 3a The students who went to the meeting were very interested...

Ich hoffe, dass ich dir damit geholfen habe und du die antwort noch gebrauchen kannst :)

wenn du etwas ganz bestimmtes meinst, z. b. DIESE Uhr, dann sagst du the. und wenn du sagen willst irgendeine uhr, dann einfach nur "a"!

Was möchtest Du wissen?