Wann benutze ich Kombinatorik und wann Binomialverteilung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  • Binomialkoeffizient: k-elementige Teilmenge aus n-elementiger Menge ziehen ohne irgendwelche Anordnungen (z.B. Lotto)
  • Fakultät: Ziehen, Anordnen ohne zurücklegen (z.B. 10 Leute auf 10 Stühle setzen)
  • Binomialverteilung: Wahrscheinlichkeit für k "Erfolge" bei n Ereignissen (z.B. 4 mal Kopf geworfen bei 10 Münzwürfen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?