Wäsche bügeln Preis

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pro Stunde ist nicht gut, denn nicht jeder bügelt gleich schnell oder langsam. Wenn Du schnell bügeln kannst verdienst Du nicht sehr viel an einem Wäscheberg.

Ich persönlich verlange pro Kilogramm gerade Wäschestücke, wie Bettwäsche, Handtücher, alles, was gerade ist, per Kilo 4 Euro, für T-shirt, Hemden u.s w. pro stück, wober ich bei Hemden & Bluen auch 4-5 Euro verlange, für T-Shirts etwas weniger, ungefähr 2-3 Euro, weils schnell geht. Dann kannst Du sagen, dass du auch etwas verdienen kannst, aber per Stunde bezahlen zu lassen, finde ich auch dem Kunden gegenüber nicht fair. Wenn man die Wäsche in eine wäscherei gibt oder Chem. Reinigung, dann bezahlt man auch mit dem System, ansonsen musst Du gar nichts anfangen. Bei Hemden braucht man ja bekanntlich etwas länger, wie bei Shirts, deshalb da den Stückpreis! G.elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, es wäre besser, einen Preis für den gesamten "Wäscheberg" auszumachen. Wenn du sehr langsam bügelst, wird es für den Kunden zu teuer, bist du schnell, hast du selbst Verlust!

Wie du die Preise gestaltest ist natürlich nicht so einfach. Ich würde für ein Herrenhemd mit langen Ärmeln z. B. 2 Euro nehmen. Frag doch mal in einer Wäscherei, was dort das Bügeln kostet. Wenn du einiges drunterbleibst, liegst du wahrscheinlich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na was willste denn für Schwarzarbeit haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?