Wäre das so machbar?

5 Antworten

Da sich in der Rechtswissenschaft die Ansicht durchgesetzt hat, dass eine Republik nicht gleichzeitig eine Monarchie sein kann, kannst du zwar weiter davon träumen, Kaiser von Deutschland zu sein, es ist aber nicht realisierbar.

Ich träume nicht davon, hätte allerdings nix dagegen. Zudem würde ich, wenn ich die Befugnis hätte, den kaiser nur so einsetzen, dass er mit einem Präsidenten vergleichbar wäre. Nur mit etwas monarchistischen wie Krone, Zepter u.s.w...

0

Nein, das wäre nicht so machbar, denn da gibt es noch den Söder, der erst einmal sein Vorrecht auf die Königs- oder Kaiserkrone geltend machen würde. Schließlich ist er soo beliebt bei seinem Volk.

könnte ich mich ohne weiteres mit der Krone des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation (diese achteckige krone mit dem großen Kreuz vorne, die schon Otto der große auf dem Kopf hatte) krönen lassen?

Nein. Das HRR wurde bereits 1806 aufgelöst. Die Bundesrepublik Deutschland betrachtet sich als Staat als identisch mit dem 1871 gegründeten Deutschen Reich.

Ich hab ja geschrieben, dass es dann hypothetisch nur noch eine Monarchie (sei es jetzt das deutsche reich oder das kaisertum deutschland) gäbe und keine Bundesrepublik Deutschland...

0
@Georgethefifth

Eine solche hypothetische Monarchie könnte sich m.E. höchstens auf das 1871 gegründete Deutsche Reich und nicht auf das 1806 untergegangene HRR berufen, das zudem nicht einmal ein Nationalstaat war.

0
@PatrickLassan

Ja, Ich meinte auch nicht das HRR, sondern eine generelle Monarchie, vergleichbar mit der aus 1871. Die Krone des HRR war nur ein Beispiel, weil mir keine Krone eingefallen ist. Die Krone preußens ginge auch, nur wenn man einen Monarchen einsetzen würde der kein preuße ist, würde sich das beißen...

0
@Georgethefifth

Wenn es soweit ist, dass du zum Kaiser gekrönt wirst, kannst du dir ja eine Krone nach deinen Vorstellungen anfertigen lassen.

0
@PatrickLassan

Das wäre eine Möglichkeit. Aber ich möchte sowieso kein Kaiser sein, es war nur ein Beispiel.

0

Du kannst Dich gerne in die Riege der selbsternannten Kaiser, Könige und Fürsten der Reichsbürgerbewegungen ganz in der Tradition von Norton I. einreihen.

Die Welt will unterhalten werden.

Könige werden nicht gewählt, McFly.

Klassisch entbrennen dann Thronfolgerkriege und der mit dem stärksten Militär, meist durchs meiste Geld oder clevere Bündnisse, wird es.

Also wird Jeff König von Deutschland.

Das ist mir schon klar, aber wie ich geschrieben habe gibt es keinen richtig guten Thronfolger. Und da aktuelle Adelshäuser kein eigenes Militär besitzen, fällt das auch schonmal weg. Wir leben ja auch nicht im Mittelalter.

0
@CocoJambo243

Das warst du, Kollege. Hättest du nicht so einen sinnfreien Kommentar abgelassen, wäre die Diskussion nicht entstanden.

0
Könige werden nicht gewählt,

In Polen gab es gewählte Könige.

https://de.wikipedia.org/wiki/Polen-Litauen#Gew%C3%A4hlte_K%C3%B6nige

0
@CocoJambo243

Davon steht nichts in deiner Antwort, zudem war Polen-Litauen kein Kleinstaat, sondern durchaus das, was man heutzutage als Mittelmacht bezeichnen würde.

0
@PatrickLassan

Ok, du hast vollkommen Recht und ich bin dir für deinen Einwand, dass in Polen Könige gewählt wurden, sehr dankbar.

Gefällt es dir so besser?

0

Was möchtest Du wissen?