während der Klausur spicken ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

lehrer sind nicht blöd.

und selbst wenn sie es sind, ist eine der wenigen aufgaben in ihrem beruf festzustellen, wann jemand schummelt. die meisten bekommen zumindestens  d a s  hin.

ein technisches gerät, im ohr oder wo auch immer, fällt auf, fällt raus, muss angeschaltet werden, fiept irgendwo und macht garantiert bei stress genau das, was es nicht machen soll. würde ich sein lassen.

zudem wurden schon schüler vor einer schule mit einem handy wartend aufgegriffen, weil drinnen abiklausueren liefen. das ist räuber und gendarm, da haben welche echt spass dran, sowas zu vereiteln. der dumme bist dann du.

ich hatte früher immer den klassischen "spickzettel", dh ein papier mit den wesenlichsten infos und formeln, damit ich bei einem evtl. blackout nachsehen kann. das risiko war mir bewusst, ich habe daher versucht, diese dinger so klein wie möglich zu halten.

damit meine ich etwa briefmarkengrösse, was zur folge hatte, dass ich sie mit einem extrem dünnen fineliner ganz dicht beschrieben habe - und sogar die weissen übrigbleibenden stellen mit mustern überzogen habe, damit er von weitem, dh ab 1m entfernung, einfach nur noch grau aussieht. das war nicht einfach, und es hat durchaus eine stunde gedauert, bis sowas fertig war.

ob man den zettel gesehen hätte, weiss ich nicht, denn ich musste ihn nie benutzen. das, was draufstand, wusste ich schon allein deswegen, weil ich mir beim draufschreiben solche mühe habe geben müssen.

hat super funktioniert, finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis juni ist zwar noch genug zeit zum lernen aber zumindest an meiner schule kann man durchs Abi fallen wird man erwischt. Außerdem müssen wir alles vom tisch räumen, weiß nicht wo du die kamera hintun möchtest. Wenn du tatsächlich zu einer solchen Methode greifst solltest du vorher das ganze schonmal mit einem Freund ausprobieren und nachspielen. Aber besonders fair gegenüber den anderen iat es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es durch lernen wirklich nicht hinkriegen kannst kannst du es schon probieren...wenn du erwischt wirst ist hald wschl. das vertrauen deines Lehrers zu dir komplett im a....!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein eigentlich nicht, zumindest an meiner schule waren die Lehrer komplett dämlich was das spicken angeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich nicht gerade dumm anstellst, ist das sehr hilfreich:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

13. Klasse? Dann wahrscheinlich Abschluss an einer Berufsschule oder Abi?
Nicht spicken, bis Juni ist noch VIEL Zeit, du musst dich nur mal auf den Hosenboden setzen und lernen. Es ist auf jeden Fall machbar. Wenn du beim Spicken erwischt wirst hast du auf keinen Fall bestanden, wenn du eine schlechte Note schreibst, dann hast du noch eine Chance.
Ich könnte zudem nicht guten Gewissens spicken, aber da ist jeder anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Falle eines Falles ist spicken wirklich alles ;)

Machs auf jeden Fall aber übt das vorher mit anderen Freunden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du wirklich so alt bist wie Du vorgibst, dann solltest Du dich auch so verhalten und nicht wie eine Fünftklässlerin. Das was du vorhast ist Betrug. Du schadest Dir nur selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde es lassen, wenn du erwischt wirst bist du echt am A..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?