Vrs Zeitschriften abo?

 - (Abo, Zeitschrift)

4 Antworten

Klingt als wäre die 42 Tage in Anlehnung an die 6 Wochen und die 6 kostenlosen Ausgaben gewählt. Innerhalb dieses Zeitraums muss widerrufen werden - sonst gehts direkt für ein Jahr weiter. Da ist dann auch keine 3-Wochen-Frist mehr (die gilt dann vor Ende des Jahres das dann anfängt zu laufen) und man ist mindestens 1 Jahr mit dabei.

Einwurf-Einschreiben würd ich machen. Falls Mail angeboten kann man auch da probieren. Hast ja genug Zeit - am besten direkt. Die teureren Methoden dann wenn nicht reagiert wurde.

Bei normalem Einschreiben + Einschreiben mit Rückschein ist halt die Gefahr, dass es nicht angenommen werden muss - dann als nicht zugestellt gilt. Außerdem könnten die eh sagen der Umschlag wäre leer.

(Bombensicher ist da nur Zustellung durch den Gerichtsvollzieher. Sowas brauchte ich zum Glück nich. Dem schickt man das, der macht Kopien und bestätigt auch den Inhalt von dem was man abschickte - da können die nich sagen leerer Umschlag oder war was ganz anderes - keine Kündigung - drin. Das kostet natürlich auch was, die arbeiten nicht kostenlos, die Gerichtsvollzieher.)

Schriftlich den Widerruf erklären, via Einschreiben mit Rückschein.

Und mit dem Schreiben zur Verbraucherzentrale in deiner Region.

Mir ist persönlich ein ähnlicher Fall bekannt, nach einschalten der Verbraucherzentrale, ist der Firma ihre "Betrugsmasche" um die Ohren geflogen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
weiter machen muss und es automatisch gekündigt wird.

Mag ich gar nicht glauben.

Üblich ist bei solchen Angeboten, man muss vor Ablauf eines Probeabos kündigen.

In solchen Fällen wird eigentlich immer darauf gebaut, der "Kunde" verschludert es. Warum sonst sollte man solche Angebote machen? Aus reiner Menschlichkeit stellt man solche Angebote nicht ein :-(

Wann hast du die 1. Ausgabe erhalten? Ab diesem Zeitpunkt hast du spätestens 42 Tage Zeit für einen Widerruf.

Alternativ verlämgert es sich, wie dort auch steht, um ein weiteres Jahr.

Okey die erste Ausgabe habe ich am 18.09.2019 erhalten. Also kann ich jetzt einfach eine Email da hin schreiben das ich kündigen will und dann ist alles erledigt?

1
@fragen608

Ich persönlich bevorzuge immer ein Einwurfeinschreiben. Aber da tickt jeder anders.

0
@Appelmus

Okey danke und wie genau mache ich das?

Lg

0

Was möchtest Du wissen?