vorwehen oder geburt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke ja das du eine Wurfkiste hast, sie sollte den Hund schon vertraut sein.Vor dem Einsetzen der Wehen will die Hündin in kurzen Abstännden raus,setzt ein paar Tropfen Urin ab um dann wieder ins Haus zu rennen. Das kann Stundenlang so gehen. Es empfiehlt sich, sie zu begleiten, um zu verhindern, daß sie unterwegs ihre Jungen verliert. Sie beginnt pausenlos zu hecheln. Das ist übrigens meist das einzige Zeichen dafür, daß die Wehen begonnen haben. Das kann nun Stunden dauern. Bewegung schadet deiner Hündin nicht. Der neugeborene Welpe liegt in einer mit grünlichem Fruchtwasser gefüllten Fruchtblase. Normalerweise zerbeißt die Hündin die Fruchtblase. Wenn nicht muß der Mensch eingreifen. Zuerst wird die Fruchblase zerissen ,man beginnt unter dem Kinn des Welpen und zieht sie über den Kopf nach hinten. Dann muß man die Nabelschnur durchtrennen. Nehme nur die Schere , wenn du nicht genug Kraft in den Fingern hast. Am besten durchtrennt man sie mit den Daumennägel. Das Ende muß etwa 10. cm lang sein. Die Hundemutti leckt alles sauber, so daß nichts abgebunden werden muß. Nach 2- 3 . Tagen trocknet die Schnur ein und fällt von selber ab.

also meine huendin hat alles selber gemacht, die nabelschnur durch gebissen und die fruachtblase zerbissen. acht auf deine huendin , zwischen den einzelnen geburten sollte nicht zu viel zeit liegen. habe die rufnummer deines tierarztes oder des bereitschaftsdienstes griffbereit.

0

Ich finde es traurig dass man jemanden so verurteilten muss und angehen.. Ich selber habe eine trächtige Hündin ... Und auch die ist nicht mit Absicht schwanger geworden... Hätte ich den rüden runter reißen sollen... Die jungen abtreiben sollen... Was ist deiner Meinung nach richtig... Schau ich habe schon vier Hunde... Und ja bald kommen vier Babys dazu... Und weiter... Ich würde sagen bevor du jemanden so blöd angehst... Halt einfach deine klappe... Gibt's ja nicht...

Habe gerade mal bei der tierklinik angerufen wo die hünndin vorstelig ist. Die meinten das das noch tage dauern könnte mhhhhhh. Okay dann mal abwarten

seit tagen Vorwehen

Hallo,

Ich bin jetzt 7 Tage über dem errechneten Geburtstermin und habe jetzt schon seit über $ tagen heftige Vorwehen, Aber immer wenn ich nachts ins Bett liege sind sie wieder als ob sie abends schlimmer werden. Mein Frauenarzt hat gesagt das der Muttermund fingerdurchlässig ist. Kann mir jemand aus seiner erfahrung sagen ob das normal ist das keine richtigen wehen einsetzen, oder ob es bald losgeht???

wäre echt dankbar :)

...zur Frage

Kommen die Welpen bald?

Hey, meine Hündin ist seid trächtig. Sie ist jetzt am 60 o. 61 Tag. Ich habe im Internet gelesen dass die Temperatur 24h vor der Geburt um 1 oder 2 Grad sinkt. Ich habe heute Mittag gemessen: 37,4 Grad. Jetzt hatte sie 36,7 Grad. Das ist zwar nur eine kleine Änderung, aber ist das trotzdem ein Zeichen? LG, sarahnie

...zur Frage

Main Coon Katze ist trächtig! Was sollte ich alles zur Geburt bereithalten?

Hey Leute! :-)

Meine Main-Coon-Katze ist trächtig. Heute ist Tag 47 und ich denke sie wird ca. in 16 Tagen werfen! Leider habe ich noch keine geeignete Wurfkiste finden können, was eignet sich alternativ? Und was sollte ich zur Geburt alles parat haben falls etwas Hilfe benötigt wird? Desinfektionsmittel, sterile Schere und ziemlich viel Zewa? Ich überlege auch schon Aufzuchtmilch zu holen, falls sie nicht direkt stillt! Sie ist das erste Mal trächtig, habe deswegen ein bisschen Bammel!

War auch vor einer Woche beim Tierarzt, sie bekommt wohl 3-4 süße Katzenbabies! War nicht genau erkennbar beim Ultraschall! Er hat auch gesagt ich soll mir kaum Sorgen machen, ihr eine schöne Wurfkiste anbieten und der Natur ihren Lauf lassen! Wie seht ihr das? :) Und ich habe noch 2 andere Katzen, wie werden diese sich bei der Geburt bzw. nach der Geburt verhalten den Kleinen gegenüber?

Lg

...zur Frage

Wurfbox, was wird für eine bevorstehende Geburt benötigt

Hallo, Unsere Hündin ist trächtig und ich bin ziemlich hilflos was die baldige Geburt so mit sich bringt... ja, ich weiß...viele kleine Welpen...Gibt es bestimmte Dinge auf die ich zu achten habe? Vorbereitung etc? Was benötigen wir? wie sollte man das "Nest" vorbereiten? Vorallem wie kann ich meine Hündin an diesen Platz gewöhnen? Momentan hat sie ihr Schlaf-und Ruheplatz im Wohnzimmer, aber dort wollte ich eigendlich nicht die Geburt statt finden lassen.

Wäre nett wenn ich von Euch einpaar Infos und Tips erhalte... Ich möchte doch einigermaßen Vorbereitet sein auf alles. Vielen Dank.

...zur Frage

Cimicifuga D6 Hündin geben bei geburt?

Hallo, ich habe eine Hündin die trächtig ist in Pflege da das Herrchen schwer erkrankt ist im Urlaub.

Falls die Geburt bei uns noch losgehen sollte würde ich gerne wissen wofür man das homöopathische Mittel cimicifuga D6 nimmt.

Und wie es einzunehmen ist. Es sind streukügelchen.

Im im Internet steht alle 30 Minuten fünf Globuli 5 mal hintereinander.

Hund 60cm und Norm.Gewicht 43 kg vor der trächtigkeit.

...zur Frage

Vorwehen? Hilfe?

Ich habe schon die ganze Nacht so ein brennen und ziehen im Unterbauch/Unterleib und sehr starke Rückenschmerzen beim laufen das es bis in mein Bein zieht und ich nicht richtig laufen kann.

Kann mir da jemand ein Rat geben was man machen kann?
Und wegen dem ziehen muss ich mir doch keine Gedanken machen oder ? Das sind doch keine vorwehen?

Ich bin in der 26+4 ssw

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?