Vorwärtssalto im Gras überwinden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey :)

Wenn die Matte, auf der du es bisher machst, nicht schon sehr dünn ist, dann kannst du die Dicke der Matte erst einmal reduzieren.

Außerdem kannst du dir bewusst machen, dass eigentlich nichts passieren kann - schlimmstenfalls landest du auf dem Po. Das ist zwar unangenehm, aber schwer verletzen wirst du dich da nicht.

Wenn es mit dem Gedanken noch nicht ganz klappt, kannst du auch eine Matte hinlegen, aber so weit davor abspringen, dass du nicht darauf landest.

Auch eine weitere Person als Beistand kann hilfreich sein. Sie soll einfach daneben stehen, wenn du den Salto machst. Zur Not kann sie dich auffangen, dieses Wissen gibt Sicherheit.

Manchmal braucht so eine Sache auch einfach Zeit. Im Turnen nennen wir das Blockade, englisch "mental block". Aus unerklärlichen Gründen traut man sich irgendetwas nicht, was man eigentlich super kann. Es kommt vor, aber geht auch wieder weg. Da hilft Geduld, immer wieder probieren, aber nichts erzwingen wollen.

LG

Was möchtest Du wissen?