Vorwärtsrolle schädlich?

2 Antworten

Hallo

Nein, dein Gleichgewichtsorgan im Innenohr ist nur etwas "durcheinander"...das gibt sich wieder in wenigen Minuten! Eine Gehirnerschütterung bekommst du nicht von ein paar Vorwärz- oder auch Rückwärtsrollen!

Du hast es vielleicht etwas übertrieben. Und wenn du eine Rolle vorwärts machst, dann roll auch rückwärts. Wie bei der Fallübung rückwärts aus dem Judo falls du die kennst. Das ist wie mit den Drehkicks aus dem Taekwon-Do, Karate,Kung Fu und Kickboxen, nicht immer nur das gleiche Bein nehmen. Dann kann einem schwindelig werden, auch das andere Bein, dann müsste alles gut und frei von Schwindel sein. Mach beim nächsten mal Rolle vorwärts und rückwärts und mach langsamer. Wenn du solche Übungen regelmäßig machst ist das kein Problem mehr.

Mach ich beim nächsten mal. Danke! 😀

1

Geh es langsam an hatte deswegen eine Gehirnerschütterung und habe da das ganze Auto voll gekotzt.Habe jetzt nach 3 Monaten immernoch Kopfschmerzen davon.

0

Was möchtest Du wissen?