Vorstellungsgespräch Schifffahrtskaufmann?

1 Antwort

Als Schifffahrts-Logistiker wirst du wohl erst einmal im Binnenbereich eingesetzt. Du bist also im weitesten Sinne erst einmal ein Hafenarbeiter.

Logistik ist ja die Verwaltung von Gütern und deren Transport von A nach B.

Ich bin selber weder Seefahrer noch Kaufmann. Jedoch kenne ich mich mit Lagerlogistik etwas aus. Ich kann mir gut vorstellen, dass zumindest eine Fremdsprache in Wort und Schrift benötigt wird.

Du musst gut mit Menschen umgehen können. Da hat dir das FSJ bestimmt geholfen. Vielleicht sitzt du auch nicht ständig am Schreibtisch. Wenn Du also die Möglichkeit bekommst, dann mache UNBEDINGT einen Führerschein für Flurförderfahrzeuge.

Im übrigen weiß kaum ein AZUBI etwas über das, was er zu lernen gedenkt. Zumindest bei den Büroberufen ist das so. Es ist also nicht schlimm wenn du nichts oder nur wenig über deinen Berufswunsch weißt.

Studium Soziale Arbeit oder Sozial- und Kulturwissenschaften?

Hallo,

Ich studiere jetzt im 2. Semester Soziale Arbeit und bin momentan am überlegen zu einem Zweifach-Bachelor Sozial- und Kulturwissenschaften zu wechseln.

Mir ist in den letzten Monaten immer wieder bewusst geworden, dass ich ein sehr großes kulturelles Interesse habe und, dass dieses Interesse meiner Meinung nach in meinem derzeitigen Studiengang etwas zu kurz kommt. Ich interessiere mich sehr für andere Sprachen und würde am liebsten 3 neue gleichzeitig lernen. Des Weiteren finde ich die Entstehung von Sprachen ziemlich interessant, aber ich glaube, dass der sprachwissenschaftliche Bereich nicht ganz das richtige für mich ist, weil es glaube ich eher forschungsbezogen ist (was das angeht lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen). Zudem könnte ich mir sehr gut vorstellen später im Ausland zu arbeiten (Skandinavien z. B.) oder in einem Beruf in dem man viel Kontakt zum Ausland hat. Den Bereich Beratung finde ich zudem interessant. In einem International Office einer Universität zu arbeiten könnte ich mir auch vorstellen. Gerne höre ich mir auch andere Berufsvorschläge an.

Nun ist die Frage ob man mit der Sozialen Arbeit gleiche/ähnliche Chancen hat in diese Bereiche reinzukommen oder ob es sinnvoll ist meinen Studiengang zu wechseln.

Was mich auch sehr interessiert, ist die Frage, mit welchem Abschluss man bessere Möglichkeiten hat im Ausland zu arbeiten.

Ich habe auch schon einen Termin bei der Studienberatung gemacht. Dennoch würde ich mir gerne mehrere Meinungen anhören.

Danke im Voraus :-)

...zur Frage

Anschreiben Bewerbung Korrektur?

Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich mich für einen Beruf in der Pflege interessiere bin ich durch persönliche Recherche auf Ihr Stellenangebot auf xxx gestoßen und möchte mich deshalb bei Ihnen bewerben.

Nach meinem Schulabschluss am xxx entschied ich mich dazu, ein FSJ zu absolvieren, welches ich seit bereits sechs Monaten an der xxx in xxx praktiziere. Zu meinen Aufgaben gehört die Pflege eines geistig behinderten Junges und die Betreuung einer Klasse, welche aus neun Schülern, mit verschiedenen geistig behinderten Krankheitsbilder, im Alter von 12 bis 15 Jahren besteht. Außerdem begleite ich unsere Schüler zu speziellen Therapieeinheiten, wie z.B. zur „Hippotherapie“ oder „Schwimmtherapie“.

Durch meine momentane Tätigkeit stelle ich immer wieder meine Stärken unter Beweis: ich besitze ein hohes Durchhaltevermögen, meine soziale Kompetenz ist hervorragend ausgeprägt und ich verfüge über ein sehr gutes Einfühlungsvermögen. Des Weiteren bin ich sehr kreativ und versuche mich mit meinen Schülern immer an neuen Projekten.

Die Arbeit mit den Kindern macht mir sehr viel Spaß, da ich mich sehr gut mit meinen Schülern verstehe und auch viel von ihnen beigebracht bekomme. Ich verzichte sehr gerne auf meine Pausen um mit den Schülern etwas zu unternehmen.

Ich hoffe, dass Sie durch meine Bewerbung einen ersten informativen Einblick gewinnen können. Sofern Sie diesen haben, würde ich mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch sehr erfreuen. Für weitere Fragen bin ich gerne bereit und offen.

...zur Frage

Welche Fragen soll man beim Vorstellungsgespräch fragen?

Am Ende wird immer gefragt Haben Sie noch fragen? Was soll ich fragen und soll ich die Fragen auf einem Collegeblock schreiben und ihn dann auf dem Tisch legen beim Vorstellungsgespräch?

...zur Frage

Krankgeschrieben und Vorstellungsgespräch?

Hallo,

ich bin mehrere Tage krankgeschrieben, habe allerdings an einem dieser Tage ein Vorstellungsgespräch. Es handelt sich um ein internes Vorstellungsgespräch, also in der gleichen Firma, nur anderer Standort. Was können für Komplikationen auftreten?Mein Betrieb weiß natuerlich, dass ich ein Vorstellungsgespräch habe. Ist es auch moeglich sich einfach ab diesem Tag wieder gesund zu melden?

Bitte nur hilfreiche Antworten, vielen Dank.

...zur Frage

Bewerbung um ein Ausbildungsplatz als Zahnmedizinische Fachangestellte?

Bitte lesen ! ⬇

Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich mich sehr für medizinische Themen und die damit verbundenen Zusammenhänge interessiere, habe ich im März 2017 ein zweiwöchiges Schülerpraktikum bei der Zahnarztpraxis ***** in ***** gemacht.

Durch das Praktikum habe ich festgestellt das mir dieser Ausbildungsberuf sehr liegt, daher bewerbe ich mich nun bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz für das Jahr 2018.

Nach den Sommerferien werde ich die 10. Klasse der ***** ***** im Realschulzweig besuchen, die ich im Sommer 2018 erfolgreich beenden werde. 

Ich konnte im Praktikum praktisch mitwirken, wobei ich insbesondere in den Behandlungen der Patienten, Herstellung der Zahnabdrücke und beim Röntgen Erfahrungen sammeln konnte, das mich anregte, mich in Ihrer Praxis zu bewerben. 

Gerne kann ich Ihnen anbieten in den Sommerferien ein freiwilliges Praktikum bei Ihnen zu machen. 

Über ein persönliches Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen. 

Mit freundlichen Grüßen

****************

Habt ihr Beispiele zur Verbesserung oder ist das gut genug? 

Danke im voraus!

...zur Frage

Bewerbung alles richtig?

Hey leute , ich (weiblich ) bewerbe mich gerade um einen ausbildungsplatz für august 2015. meine frage ist es ob es kaufmann im einzelhandel heist oder Kauffrau im einzel handel ?. dazu noch ob die bewerbung in ordnung ist. vielen dank.

Bewerbung um eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel

Sehr geehrte Damen und Herren, mit großem Interesse, habe ich Ihre Stellenanzeige auf Ihrer Internetpräsenz gelesen und bewerbe mich um einen Ausbildungsplatz zum August 2015.

Der Beruf Kaufmann im Einzelhandel ist für mich, aufgrund meiner Interessen am Umgang mit anderen Menschen und meinen Fähigkeiten auf Menschen zuzugehen geeignet. Zudem interessiere ich mich für Kaufmännische Vorgänge. Außerdem bin ich zuvorkommend und behalte in hektischen Situationen den Überblick. Berufserfahrungen habe ich bereits gesammelt in einer Bäckerei und im Kindergarten wo ich ein FSJ absolviert habe. In einem zweiwöchigen Praktikum in einer Allgemeinpraxis konnte ich auch meine guten Umgangsformen und mein Interesse an neuen Aufgaben unter Beweis stellen. Zudem habe ich gelernt auch in hektischen Situationen den Überblick zu behalten.

Ich möchte meine Ausbildung bei Ihnen absolvieren, da „Rossmann“ ein erfolgreiches Unternehmen ist, welches mir eine fachkundige Ausbildung ermöglichen kann. Ich sehe in Ihrem Unternehmen große Chancen für eine berufliche Zukunft, auch weil ich die nötigen Eigenschaften und Qualifikationen mitbringe.

Zu meinen Stärken gehören Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Kreativität und Flexibilität, sowie Sensibilität im Umgang mit anderen Menschen. Der Kontakt und die Kommunikation mit anderen Menschen sind mir sehr wichtig, daher arbeite ich auch besonders gerne in einem Team.

Im Juni 2013 habe ich meine Mittlere Reife in der XXXXXX Realschule erfolgreich abgeschlossen.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freu ich mich sehr. Darüber hinaus bin ich bereit mein Können in einem Praktika unter Beweis zu stellen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?