Vor- und Nachteile einer vier Tage Woche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man sich die 20Prozent Einbuße beim Gehalt leisten kann ist das ein Traum als Arbeitnehmer.

Man kann viele seiner privaten Termine am freien Wochentag erledigen wie auch Einkäufe, etc.

Damit hält man sich den Samstag / Sonntag freier und hat mehr Erholungsfaktor.

Für den Arbeitgeber ist es eben so dass er den Arbeitstag an dem der Mitarbeiter fehlt anders kompensieren muss aber der Mitarbeiter ist immer noch öfter da als jemand der nur 50 Prozent arbeiten will.

Für den Arbeitgeber ist es eben so dass er den Arbeitstag an dem der
Mitarbeiter fehlt anders kompensieren muss aber der Mitarbeiter ist
immer noch öfter da als jemand der nur 50 Prozent arbeiten will.

Ich denke, dass das bei vielen Berufen gar nciht zutrifft. Ich meine...je länger man auf Arbeit, desto uneffektiver wird man. Am Ende arbeiten die Menschen dann vlt. nur 75%, leisten in dieser Zeit aber dennoch 85-90% wie ehemals bei Vollzeit...

0
@Busverpasser

Wenn das Büro aber besetzt sein muss fehlt halt einer und das muss der AG kompensieren. Punkt!

0

Ich denke, es würde vor allem Vorteile geben. Die Arbeit könnte besser aufgeteilt werden (wird in zukunft noch sehr wichtig), das heißt jeder hat was davon.

Die Arbeitnehmer sind effektiver, weil gesünder und entspannter...

...ich hoffe mal, dass tatsächlich ein Umdenken in diese Richtung stattfindet.

Vorteile: ich muss weniger Arbeiten 

Nachteile: andere Arbeiten auch weniger und dann sind keine Geschäfte offen, Ämter brauchen noch länger etC.

Ich denke letzteres läge eher an einer schlechten Verteilung...

0

Was möchtest Du wissen?