von muttermilch auf flaschennahrung

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ! Ich kenn das, daß die Milch nicht mehr reicht - habe zwei Söhne -; bei meinem ersten konnte ich bis er 4 Monate alt war voll stillen und dann blieb mir von einem auf den anderen Tag die Milch weg; bei meinem zweiten war es schon früher der Fall (als er etwa 2 Monate alt war). Habe dann zwangsweise auf Flaschenmilch umgestellt. Probiers aus, was er zur Milch aus der Flasche "sagt" (ob er sie nimmt wegen des Saugers). Wenn er sie nicht verträgt bekommt er Bauchweh - du wirst es merken, da er dabei schreit und die Füße ruckartig anzieht und wegstreckt. Viele Kinder haben dann auch Probleme mit dem Stuhlgang (da die Milch den Stuhl eher verdickt) - es kann sein, daß du dann eine andere Milch ausprobieren mußt - dazu rate ich Dir aber, immer in Kontakt mit Deiner Hebamme zu bleiben, die kann dir dann, entsprechend der Reaktion Deines Wurms, andere Pulver empfehlen ! LG und alles Gute ! Steffi

Zuerst einmal ist es normal, dass die Muttermilch sich  verändert und deshalb im Moment weniger fliesst wenn man häufiger stillt passt sich der Milchfluss meist wieder an. Du merkst ob das Kind die Milch verträgt, wenn es zufrieden ist, der Bauch weich ist, es keine Blähungen und es keinen harten Stuhl hat. Nach meiner Erfahrung würde ich durch das ganze Schoppenalter bei einer  dem Stillen angepasste Erstlingsmilch bleiben, die Kinder werden sonst gerne zu dick. 

Nicht Abstillen! Mehr trinken, öfter anlegen! Denn beim Stillen regeltdie Nachfrage das Angebot... bis sich deine Milchproduktion auf den größeren Hunger des Babys einstellt, dauert es halt etwas.

 

Kauf dir Stilltee und TRINK!

 

Muttermilch ist immer noch die beste Nahrung für das Kind! Es schützt vor der Entstehung von (unnötigen) Allergien, beugt Übergewicht vor und ist generell gesünder.

Milchfreie Nutella woher bekommt man die wieviel kostet die?

Mein Sohn verträgt keine Milch darf keine Nutella essen deswegen suche ich welche die ohne Milch auskommt

...zur Frage

Warum ist in Babymilch Fluorid enthalten? Gibt es Babymilch ohne Fuorid?

Hallo, da ich vieles schlechtes über Fluorid in der Zahnpasta gelesen habe wollte ich mal fragen ob es auch Babymilch (Pre-Milch, 1er Nahrung ect) ohne Fluorid Zusätze gibt für Mütter die aus gesundheitlichen Gründen nicht stillen können. Fluorid soll ja bekanntlich sich über mehrere Jahre Zähneputzen im Körper ablagern ohne das der Mensch es wieder ausscheiden kann und allgemein soll, wie schon gesagt, Fluorid nicht so gut sein.

Warum soll dann Fluorid in Babymilch gut sein vor allem die meisten ja anfangs noch eh keine Zähnchen haben? Gibt es überhaupt Babymilch ohne Fluorid?

...zur Frage

Woran liegt es, dass manche Kinder von Flaschennahrung so dick werden?

Meine Frage steht eh schon oben.
Es ist ja kaum möglich, dass Babys von Muttermilch wirklich dick werden, doch meine Schwägerin gab ihren zwei Kindern Flaschennahrung und beide waren sehr dicke Babys. Habe das auch bei manch anderen bemerkt.
Muss ich jetzt Angst haben, dass mein Baby dick wird? Ich gebe 3 mal an Tag Flasche und den Rest stillen (zu wenig Milch 😔)

...zur Frage

warum trink mein 2 monate altes baby keine muttermilch mehr?

Guten Morgen ihr lieben..

Also so geht es doch nicht weiter.. mein Sohn ist 2 Monate alt. da er zur Geburt ein Kampfgewicht von fast 5 kg hatte musste er schon im Krankenhaus zugefüttert werden da meine muttermilch vorne und hinten nicht gereicht hat! Nachdem er nicht aus meiner Brust getrunken hat, habe ich angefageb komplet die Milch abzupumpen - was immer prima klappt. Allerdinds kann ich ihn immer noch nicht voll stillen, sodas er 1-2 Flaschen milchpulver bekommt. Seit fast 2 Wochen nun verweigert er die muttermilch. Wenn er die Flasche bekommt ruppelt er mit seinem Kopf von links nach rechts, weint und schreit und spuckt die Flasche regelrecht aus !! Wenn ich ihm aber im gegenzug eine fertigmilchflasche mache zwitschert er diese in einem Zug weg ohne Probleme. Am anfang hatte ich gedacht das er einfach kein Hunger hat, bis mir aufgefallen ist das er nur so ein Theater bei muttermilch macht ... Was soll ich jetzt machen ? Woran könnte das liegen das er meine Milch nicht mehr mag ? Kennt jemand das problem vielleicht ? ... Bin wirklich ratlos.

Vielen dank für antworten.

...zur Frage

Welche Nahrung erzeugt am meisten Muttermilch?

Mein Sohn ist 2 Monate alt und beim stillen ist er immer am weinen. Ich glaube ich zeuge nicht so viel Milch weiß jemand villeicht welche Nahrung sehr viel Milch erzeugt? Danke im vorraus! :)

...zur Frage

Wie lange braucht ein Baby Milch?

Hallo stille meinen 6 Monate alten sohn noch...

Falls ich in der nächsten zeit abstillen würde ....
Braucht er dann pulver milch oder garkeine oder kuhmilch oder was ??

Danke für eure Tips

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?