Von Alkohol eine Psychose?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ....

Bei jedem Kann eine Psychose anders auftreten bei einem nach einem Bier beim anderen nach Koks LSD Shore whatever .... bei manchen sogar komplett ohne das diese person Alkohol/ Drogen konsumiert haben ;)

Ich selbst habe eine Psychose seit einem jahr aber ich bin mittlerweile 20.

Mit 15 hab ich auch am wochenende immer gekifft und am wochenende (In den Ferien TÄGLICH) Alles getrunken was wir hatten meistens Vodka, Whiskey, rum, jägermeister bier alles!! Das ist halt so wenn du ältere freunde hast :D:D

Allerdings kam meine Psychose nicht davon sondern von anderen Faktoren die jetzt hier keine rolle spielen.

Also ich weiß ja nicht wenn du eine geringe Vulnerabilität hast dann kann es gut sein, das du das sogenannte Fass zum überlaufen gebracht hast und nun erste frühwarn anzeichen bekommen hast. Jedoch das man mal ein bisschen verträumt ist kommt vor .... eine Psychose tritt i.d.r. erst ab 20 auf ich war schon echt früh mit 19 und bei 'Männern' meistens erst noch später ich glaub so 25-26 :) also erstmal chillen und wenn man sich so gedanken nach einem bier macht sollte man den konsum solcher substanzen einstellen

Onlyskating 16.11.2015, 15:47

ok danke für diese antwort💪🏽 aber wie ist denn deine psychose aufgetreten ? wie hast du bemerkt das du eine psychose hast ? war das wine schlime zeit in der du sie hattest ?

0
Laura15031995 16.11.2015, 16:12
@Onlyskating

Also 1. normalerweise kommen erst sogenannte frühwarnzeichen... wie z.B. kein Appetit, Schlafprobleme, (leichter) sozialer rückzug, usw...OFT sind dies aber Anzeichen die jedem 'Gesunden' menschen auch mal passieren aber die Häufigkeit muss beachtet werden

Tage/wochen später zeigen sich dann symptome ich habe zum Beispiel gar nicht gemerkt das ich frühwarnzeichen hatte.... auf einmal hatte ich hallozinationen, stimmen hören, gedankenstörung, ich -störung, Wahnvorstellungen, Gefühl verfolgt zu werden, Wahrnehmungsstörung, Oder das gefühl haben das andere deine gedanken lesen können oder du ihre lesen könntest, usw...

Das sind jetzt du 'Plus'Symptome .. diese wirst du am ehesten merken, da sie dazu kommen..

Dann gibt es noch 'Minus'Symptome wie zum beispiel Antriebslosigkeit,Appetitlosikkeit,Schlaflosigkeit etc alles was abnimmt ...

0

jeder Mensch hat mal ein paar
Minuten in denen ihm auffällt: oh ich bin plötzlich so vergesslich. wenn du wirklich so einen auffälligen Effekt im Bezug auf deine Vergesslichkeit durch Alkohol erzielen möchtest, reicht ein Bier an einem Abend nicht. auch 15 Bier an einem Abend reichen nicht (Erfahrung). wenn du eine Woche lang jeden Tag 15 Bier trinken würdest (also zB 9h Schlaf und sonst jede Stunde des Tages eins) wird das Konsequenzen haben. das wäre nicht gesund und du wärst mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit abhängig und mit 100%iger Wahrscheinlichkeit müsstest du ins Krankenhaus wegen einer nicht leichten Alkoholvergiftung. ob du nach so einer Woche schon feststellen kannst, dass du vergesslicher geworden bist? weiß ich nicht, aber dein Fall geht eher in Richtung Wahnvorstellungen durch Druck durch die Medien, die einem sagen das Alkohol schlecht ist. Du bist 15, du darfst in Deutschland kein Alkohol trinken, woanders erst recht nicht. Und das hat einen Grund, und zwar, dass du stirbst wenn du vor deinem 16 Lebensjahr Alkohol trinkst. Du stirbst genau eine Woche nach dem Konsum und deine Eltern auch. Aber das wusstest du wahrscheinlich schon vorher, also scheint dieser "Attentat" geplant gewesen zu sein. vergesslicher bist du durch die Aktion aber definitiv nicht geworden.

Onlyskating 12.11.2015, 13:34

mein problem liegt eigentlich vorallem darin das es mir vor kommt als wäre ich in einer anderen welt. und nicht das ich nach eine woche sterben werde wenn ich alkohol getrunken hatte. so dumm bin ich auch nicht das ich dir das glauben würde!!!

0
Blubberlutsch97 12.11.2015, 14:09

ok ich hatte nur grade ein bisschen Spaß an der Vorstellung :) eine andere Welt? also das kann eine sogenannte Kohärenz zur Ursache haben, dh. dass zwei Ereignisse aufeinandertreffen und wirken, als ob Sie sich gegenseitig kausieren, aber nur eine gemeinsame Begründung haben (oder nichtmal das). beispielsweise habe das schon gehabt, dass ich nach einem Wochenende voller feiern einen Sonntag lang allein war, und den ganzen Tag im Pyjama gefaulenzt habe ohne rauszugehen. kein Kater aber wenn man so alleine ist verändert sich die Wahrnehmung und die Stimmung schon in. in Extremfällen kann die plötzliche Einsamkeit einen vlt wie in eine andere Welt befördern. oder man hat Fieber weil man trotz einer sich ankündigenden Erkrankung betrinkt. nun nimmt man alles anders wahr, schläft auf der Couch und weiß manchmal nicht ob man wach ist oder schläft. nicht weil du Alkohol getrunken hast aber weil du Alkohol getrunken hast. kann sein dass es sowas war. also Fiber hast du ja nicht, aber ein Bier kann man sowieso in jeder Verfassung trinken außer du bist schwanger.

0

Man kann sich ja viel einbilden aber von einem Bier direkt eine Psychose bekommen zu sollen ist ein bisschen übertrieben! Halt mal den Ball flach.

Onlyskating 10.11.2015, 21:17

jaa aber ich bin 15 jahre alt:/

0
Onlyskating 10.11.2015, 21:18

und ich hatte schon mehrere mals getrunken und auch gekifft

0
Joshi10556 10.11.2015, 21:18

Tut doch nichts zur Sache? Wenn du denkst Alkohol tut dir nicht gut, dann trink keinen!

1

Was möchtest Du wissen?