"Viele" groß oder klein geschrieben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das ist ein Pronomen, steht also für eine Sache anstelle der Sache selbst (wie zum Beispiel „er“, „der andere“ etc.), und wird kleingeschrieben.

Nach den aktuellen Rechtschreibregeln wird Viele hier definitiv groß geschrieben. Es handelt sich um ein als Substantiv gebrauchtes Adjektiv (Duden, Regel 72).

Hier greif aber Regel 77, nach der beide Schreibweisen möglich sind, aber empfohlen wird es KLEIN zu schreiben:


Regel 77:

1. Die Zahladjektive
„viel", „wenig", „[der] eine", „[der] andere" können großgeschrieben
werden, wenn ihr substantivischer Charakter hervorgehoben werden soll
<§ 58 E4>.

Das Lob der vielen oder Vielen (= der breiten Masse) war ihr nicht wichtig.
Auf der Suche nach dem anderen oder Anderen (= nach einer neuen Welt) sein.
Die einen oder Einen sahen zu, die anderen oder Anderen halfen mit.
Die meisten oder Meisten blieben zu Hause.

2. In der Regel werden sie jedoch mit allen ihren Beugungs- und Steigerungsformen kleingeschrieben <§ 58 (5)>.

Es gab viele, die nicht mitmachen wollten.Den wenigsten war das bekannt.



2
@Oubyi

Nicht ganz. Die obige Regel gilt nur, wenn vor dem Wort ein Artikel steht. Also kleinschreiben!

1

Groß nur bei besonderer Betonung.
"Wir sind die Vielen, und ihr seid die Wenigen!"

Sonst wie der eine, der andere, alle, einige auch viele und wenige kleinschreiben, selbst bei scheinbarer Substantivierung.


Was möchtest Du wissen?