VIEL SCHULSTOFF VERPASST, BRAUCHE DRINGEND HILFE & TIPPS!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na oje, du hast aber fürsorgliche Lehrer und Mitschüler. Bei den hauptsächlich reinen Lernfächern wie Biologie, Geographie etc. Alles nachschreiben (Schönschreiber-heft ausborgen und kopieren) und Begriffe die du nicht verstehst im Buch oder im Internet nachlesen. Wenn nötig eine Begriffekartei anlegen. Bei Fächern die du nicht alleine lernen kannst, Mathe fällt mir da am meisten ein, direkt mit dem Lehrer reden, eventuell fragen ob du zu ihm/ihr in die Sprechstunde kommen kannst für eine Lernstunde (wenn er eine Sprechstunde hat). Ansonsten fragen ob er vielleicht einen Schüler aus einer höheren Klasse als Nachhilfelehrer empfehlen kann (da musst du oder deine Eltern aber wohl was zahlen dafür). In vielen Schulen gibt es auch Förderstunden oder betreute Hausaufgabenstunden, da auf jeden Fall hingehen. Du wirst sicher nicht viel Spaß haben die nächsten Wochen und die Semesterferien sind wahrscheinlich auch futsch (musst im Halbjahrszeugnis wohl auch mit eher schlechteren Noten rechnen) aber die drei Wochen sind schon aufzuholen. Besonders die unwichtigeren Nebenfächer und bei Fächern wo du vor der Krankheit gut dran warst solltest du bis zu den Ferien aufschieben und akzeptieren dass du dann vielleicht im Halbjahr eine schlechtere Note hast, versuche lieber das aufzuholen wo du dir schwerer tust und wo der Stoff auf dem vorherigen aufbaut.

In welcher Klasse bist du denn? Ich würde dir raten das Material deiner Mitschüler zu kopieren und es Schritt für Schritt aufzuarbeiten....Das kostet enorm viel Zeit aber wenn du das wirklich durchziehen willst, kannst du es auch... Sachen, die du nicht verstehst, schlägst du nach/schaust im Internet...Im schwerwiegensten Fall nimmst du dir eben für das Fach Nachhilfe, denn soooo lang ist das Schuljahr ja nicht mehr :)...Die hälfte ist beinahe rum... Häng dich rein! Manchmal muss man für sich selbst arbeiten und alles tun aber wenn du es dann geschafft hast, bist du umso stolzer auf dich und kannst die Sommerferien mit einem tollen gefühl des Sieges anfangen!!!

ich wünsche dir alles Gute dabei !

Ich würde dir raten das Material deiner Mitschüler zu kopieren und es Schritt für Schritt aufzuarbeiten. Dann über eine gute Nachhilfeeinrichtung den stoff aufbearbeiten. Achtung, kein langfristiger Vertrag (vorsicht falle). Wo wohnst Du vielleicht kann ich dir eine empfehlen, leite selbst eine Fördereinrichtung. Keine Nachhilfeketten sind alles langfristige Verträge.