vertrauenslehrer schweigepflicht?! :-

9 Antworten

Ich denke auch, dass der Vertrauenslehrer eine Schweigepflicht hat. Bei uns dürfen die nichts sagen auch nicht den Eltern, wenn der Schüler das nicht will :) Sie müssen das für sich behalten :D

Meine Freundin ist zu meiner Lehrerin gegangen um zu sagen das ich mich ritze :( Es war besser doch dann hab ich vor Schreck wieder angefangen:((( Also meine Lehrerin hat gesagt er würde niemandem etwas sagen (ich hab sie drum gebeten) Ich hoffe auch das das stimmt und es erfährt niemand. Ich glaube bis zu einem gewissen Grad (also wenn man sich selber oder andere gefährdet) müssen Lehrer es für sich behalten. Wie gesagt ich weiß es nicht genau.

Vertrauenslehrer haben eine Schweigepflicht, aber nur wenn es nicht gerade um eine Straftat oder Suizidabsichten oder sowas geht.. Wenn es ums Ritzen geht, muss er entscheiden. Denn dabei gefährdest du dich auch.. Es kommt auf den Lehrer an, aber ohne Absprache mit dir wird er es wahrscheinlich nicht deinen Eltern sagen. Aber es könnte sein, dass er sich an einen Psychologen oder so wendet.. War bei mir so..

Ich hoffe das macht meine Lehrerin nicht weil meine Eltern nichts erfahren sollen.

0

Ja, sie haben Schweigepflicht. Deshalb heißen sie ja auch "Vertrauens"-Lehrer, weil man ihnen das im Vertrauen sagt.

Was möchtest Du wissen?