vertikal, horizontal und ...?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, der Widerspruch besteht darin, dass du Fachbegriffe für Dinge finden willst, die in der Fachwelt keine spezifischen Begriffe haben. Ich würde einfach bei x, y, z bzw. als Mathematiker bei x1, x2, x3 bleiben. Wenn es um die drei Raumdimensionen geht, dann ist es ja relativ, welche Achse was beschreibt, deshalb sind absolute Bezeichnungen meiner Meinung nach nicht mit Bezeichnungen wie Höhe etc. vereinbar.

Ich hab mir mal so ein Buch über die menschliche Anatomie durchgelesen und da standen die verschiedenen Einteilungen des Körpers in Ebenen und Achsen drin, also: Longitudinalachse, Transversalachse und Sagittalachse. Ich glaub, dass wenn es in der Medizin sowas gibt, dann muss es sowas in der Physik doch auch geben, oder? Ansonsten hab ich ein Problem mehr -.-

0
@Sackraten4eva

Du hast "das Problem mehr" :-).

Aber bleib bei den anderen Vorschlägen:

  • In den "formaleren Sätzen" verwendest Du "in x-Richtung", "orthogonal zu y-Richtung" , "gegen die z-Richtung" und solche Begriffe.

  • In "anschaulichen" Sätzen verwendest Du "horizontal", "vertikal", aber auch "vor", "hinter", "nach vorne", "nach unten", "oberhalb".

Und wenn Du beides tust / tun willst / tun musst, dann erklärst Du noch am Anfang, dass Du "die positive x-Richtung 'horizontal nach rechts', die positive y-Achse 'horizontal nach vorne' und die z-Achse 'vertikal nach oben'" orientierst.

Daran ist überhaupt nichts "unwissenschaftlich".

0

Du hast Recht, es gibt tatsächlich nur 2 Adjektive für 3 Dimensionen, also fehlt eines.

Ich denke, am klarsten ist "entlang der x (y, oder z)-Achse"

Genau genommen zeichnet man oft x und y in einer horizontalen Ebene und z vertikal...

wobei, stimmt eigentlich. du hast recht. x und y beschreiben eine horizontale Ebene, welche sich, egal wie gedreht nur horizontal verhalten kann... der Horizont ist ja um einen herum und nicht nur vor oder neben einem... aber hast du irgend eine Idee, ob es trotzdem in der Physik Fachbegriffe dafür existieren?

Danke aber schonmal für die Aufklärung ;)

0
@Sackraten4eva

Nein, ich denke nicht. Wie oben ausgeführt verwenden die Physiker x1, x2, x3, weil sich dass dann noch in beliebig viele weitere Dimensionen bis xn erweitern lässt...

oder manchmal auch x, y, z für Raum und t für Zeit...

0

Im Baumarkt und bei Produktbezeichnungen gibt es immer

Tiefe / Länge, Breite / Höhe

ja, aber eig soll das ganze etwas fachlich klingen :D außerdem deckt sich hier einer der Begriffe Länge oder Breite mit Höhe ;)

0

Ehmm,,.. Sorry :D Aber ich glaube es gibnt nur die x, (die nach rechts geht) und die y Achse (die nach oben geht)

und warum heißt es dann 3 dimensional? :D :D

nein, es gibt noch die nach vorne ;)

0

dezimal. Das wär dann diagonal ;)

mhmm... war nicht diagonal, wenn die Strecke Ecken von Körpern verbindet und dabei mindestens 2 Dimensionen überstreicht?

0

Was möchtest Du wissen?