Versehentlich Immatrikulation beantragt?

3 Antworten

Wie kann man "versehentlich" eine Immatrikulation beantragen?

Irgendwann wird halt ein Schreiben kommen, welche Unterlagen du bis wann einreichen sollst.

Am besten du rufst da an (oder schreibst) und erklärst, dass du dich "aus Versehen" beworben hast(oder noch besser: sag die Wahrheit, warum du deine Bewerbung um einen Studienplatz zurücknehmen willst)!

Keine Sorge, du musst nichts weiter tun. Das erledigt sich von selbst, da du dich nicht immatrikulierst bzw. die Semestergebühr überweist.

Ähem, es ist fair und verantwortungsvoll der Hochschule und auch anderen Studienbewerbern gegenüber, angebotene Studienplätze so schnell wie möglich abzusagen, wenn man diese nicht möchte, denn dann können sie nämlich umso schneller neu besetzt werden!

Was möchtest Du wissen?