Verliebt in einen Vater aus dem Kindergarten

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also unter diesen Umständen sollte es doch keine unüberwindliche Hürde darstellen um mit diesem Mann ins Gespräch zu kommen. Zum Beispiel könntet ihr doch mal ganz spontan über eure Kinder ins Gespräch kommen respektive auch über etwas was der Kindergarten so in der nächsten Zeit veranstaltet oder an Veranstaltungen plant und das wäre dann auch ganz sicher unverfänglich und als völlig normal anzusehen.

Also in der Kita gibts doch soviel Möglichkeiten.

Sind eure Kinder denn gleich alt?

Zum Anfang würde ich immer sehr nett grüßen - auch mal einen kleinen Kommetar ("ist das heute wieder kalt") .... dann kannst du ja schon mal sehen, wie er drauf reagiert. Macht er mit? ("ja, ich finde es aber schön") Oder kommt nichts?

Als nächstes.... mal fragen, wo er die schöne Jacke, den tollen Schal oder die Schuhe für sein Kind her hat - genausowas suchst du auch noch..... und dann gleich dran hängen, dass du da nie/immer einkaufst.... und schon seit ihr im Gespräch.

Drück dir die Daumen.

Du kannst dich doch mal erkundigen, vielleicht bei der Erzieherin, ob der Papa, da er immer alleine kommt, Alleinerziehend ist. Ansonsten kannst du doch mit ihn ein Gespräch führen. Es gibt doch immer Themen über die Kleinen. Vielleicht erfährst du dann mehr. Trau dich, dann bereust du es auch nicht. Allerdings sollst du auch damit rechnen, dass er in einer festen Beziehung lebt. Ich wünsche dir ganz viel Glück und grüße dich ganz lieb, bienemaus63

Kommt ein bisschen auf die Situation an. Wo man sich trifft. Ein guter Ort wäre vielleicht der Eingangsbereich der Kita. Dann könntest du mal eine Bemerkunf fallen lassen. Ganz unverfänglich.

zum Beispiel: schön dass man hier auch mal einen Vater sieht, nicht nur Mütter

oder passt in der Jahreszeit: sehen die Schuhe Ihres Sohnes auch so aus bei diesem Wetter? Wie soll man das sauber kriegen?

Naja irgend so etwas, Smalltalk eben.

Also, ich glaube auch, verliebt ist etwas anderes. Gegen Liebe auf den ersten Blick soll i.d.R. der zweite helfen.

Viel Glück!

Sprich ihn doch drauf an, dass sich dein Sohn gerne mit seinem Sohn verabreden will, zum spielen? :-)

Mmh am besten über die kinder ins gespräch kommen. Oder mal fragen, wie er mit dem kindergarten zufrieden ist. Man kann ja mal zusammen auf den spielplatz gehen, oder du holst mal seinen sohn mit ab. :-D

Frag ihn doch einfach ganz unschuldig ungefähr so: "Ich sehe immer nur Sie, wenn Sie Ihren Sohn bringen/abholen. Hat Ihre Frau keine Zeit?"

Da musst Du vermutlich die nächsten Aktivitäten im Kindergarten abwarten, bei denen Du die Möglkichkeit hast, Dich einzubringen und die Hoffnung besteht, besageten Mann zu sehen um mit ihm ins Gespräch zu kommen. Andererseits wird es doch auch (für eine Frau) möglich sein, ihn am Parkplatz zu treffen um ein paar Worte zu wechseln.Das wäre mal ein Anfang.

Bernd Stephanny

gehe doch einfach mal wenn du deine Kinder abholst hin und frag ihn irgentwas.....dir wird schon was einfallen.....muss ja auch nichts besonderes sein.....

Was möchtest Du wissen?