verliebt in einen Rollstuhlfahrer , geht das?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Deine Frage ist durchaus berechtigt und nicht nur weil Du erst 15 Jahre alt bist, vor diesem Problem scheitern auch erwachsene Menschen. Du musst dir dabei auf jeden Fall einiges vor Augen halten, denn entgegen der Meinung vieler mag der Rollstuhl kein Hindernis sein aber unzweifelhaft bringt er eine ganze Reihe von Problemen mit sich denen Du im Fall einer Beziehung auch ausgesetzt wärst. Das wiederum zieht die Frage nach sich ob Du dir perspektivisch betrachtet eine Beziehung mit jemandem vorstellen kannst, der zeitlebens auf deine Hilfe angewiesen sein wird und das unter Umständen bei Verrichtungen die deine ganze Kraft und auch deine persönliche Überwindung kosten werden und die im Alltag auch von dir den Verzicht auf vielerlei Dinge verlangen könnten. Hinzu kommt, das dieser Junge wenn die Beziehung eines Tages scheitern würde unter Umständen noch mehr als gesunde Jungs darunter leiden wird, derweil er sein Unglück vermutlich auch auf seine Versehrtheit zurückführen würde. Dagegen aber spricht nicht das geringste gegen eine Freundschaft mit diesem Jungen und ergo überlege es dir sehr gut bevor Du dich zu etwas hinreissen lässt was Du möglicherweise schon sehr bald bereuen würdest.

von wegen schlimm! das ist ganz normal und super. wenn es für dich kein problem ist mit jemandem zusammen zu sein der im Rollstuhl sitzt, kann nichts schief gehen. er wird sich total freuen, bestimmt! denn es gibt viel zu viele die nicht auf behinderte zugehen sondern abstand halten. es gibt tausende sachen die du mit ihm machen kannst. das werdet ihr schon noch herausfinden. und wenn das alles nicht das richtige für dich ist. dir zu anstrengend mit ihm ist, er nicht der richtige ist kannst du ihn dann immer noch "verlassen". probier es ruhig aus! am anfang einer beziehung ist man eh noch nicht richtig verliebt. man muss sich ja erst mal kennenlernen ;)

Viel Glück

Quatsch nein wenn du ihn liebst und er liebt dich , dann ist euch dass egal :) nagut ich kann verstehen es ist ungewohnt aber angst brauchst du doch keine zu haben , viel glück :)

Was soll daran anders sein? Er ist ein Mensch genauso wie du und ich. Warum sollte man einen Menschen der im Rollstuhl sitzt nicht lieben und keine Beziehung führen können?

Sprich ihn einfach mal an und vielleicht passts ja zwischen euch ;)

Hallo Chiara.

In einen Rollstuhlfahrer oder einen Menschen mit einer anderen Behinderung verliebt zu sein ist absolut nichts schlimmes! Er ist genauso wie du auch ein Mensch.

Wenn du ihn also magst spreche ihn doch einmal an und lerne ihn besser kennen, dann wird euch bestimmt auch etwas einfallen was ihr gemeinsam machen könnt.

Der Rollstuhl ist kein Hindernis wenn es für dich keins ist. Sprich ihn einfach an und schau was sich entwickelt :)

Das ist garnicht schlimm. Das ist ganz normal . Denn er ist ja auch ein mensch . Nur weil der im rollstuhl sitzt heißt es nicht unbedingt dass es komisch wäre mit den zsm zu sein . Ich meine ich trage hörgeräte und habe eine tolle freundin und die trägt keine hörgeräte :)

verliebt in einen Rollstuhlfahrer , geht das ?

Na, anscheinend schon. Mensch, geh hin! Der freut sich wie Bolle! Was glaubst du, welche Gedanken er sich macht, ob er jemals ein Mädel abbekommt. Geh offen auf ihn zu und frag, ob ihr mal was zusammen unternehmen könnt. Zoo oder Weihnachtsmarkt z.B.

Wo ist das Problem? Sprech ihn doch an ich denke da freut er sich :) für einen Infall kann doch niemand was....

Nein, warum? Würde ich ein nettes Mädchen treffen, in das ich mich dann verliebe, ist es mir egal, ob sie dann im Rollstuhl sitzt. Hier, da muss ich an diese Werbung denken:

Was möchtest Du wissen?