verletzte Spitzmaus gefunden! Was nun?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ALSO....NOT am Mäuseken....ab ins Internet und \"verwaiste Spitzmausbabys\" eingegeben....

Nach den sehr umfassenden Infos wurde klein Mäuseken dann ziemlich bereitwillig eingefangen und in einen Hamster-Transportbehälter gesetzt.... und dann ging es los.... erst mal als Milchersatz 10% Kondensmilch.... dann am anderen Tag Katzen-Babymilch und ein wenig Katzenfutter... und seitdem füttert meine Tochter alle ca. 3 Stunden das Mäuselein mit einer Einwegspritze mit Milch gefüllt und 2 mal am Tag Katzenfutter....und das kleine Ding gedeiht recht gut... wird immer flinker, nachdem es die erste Zeit wirklich erst mal wieder aufgepäppelt werden musste... wir wissen ja nicht, wie lange es schon ohne Mama durch die Gegend gewackelt ist.... na dann...

Wir wollen das Mäuschen jetzt so lange aufpäppeln, bis es selbst in der Lage ist, Kellerasseln und Mehlwürmer zu erlegen (bisher findet es dieses Futter eher BÄÄÄÄÄÄH) und dann auswildern.... hat das schon mal einer von euch gemacht????? Wir haben den Behälter mit Moos, Erde, Kellerasseln BOOOIINNNGG.... und Igelfutter ausgestattet. Mäuseken ist seit heute auch richtig flink und fängt an zu flitzen, während es bisher ziemlich ruhig war. Lala Scheint sich jedenfalls gut zu entwickeln.....

ich guck was ich noch finde...da sie verletzt ist denke ich aber, du solltest sie in eine wildtierstation bringen. das ist meist bei privatmenschen zu hause, die kümmern sich auch um babyigel oder eichhörnchen

0

Tierheim oder notfalls im Zoo fragen....die braucht einen Tierarzt.

Pff... genau. Sag mal, kennst du das Wort "Selektion" im Zusammenhang mit "Evolution" und "Natur"?

0
@user1192

und das musst Du jetzt hier Kindern sagen, oder was ? Mann...erst denken...!!!

0
@lupfi

Das muss sie auch lernen! Ich wusste das mit 6!

0
@user1192

oooh, ich vergaß...Du großer Alleswissender Klugschei**er...!

0
@lupfi

kommt zwar bissl spät aber lupfi halt dich mal zurück... du laberst hier großen scheiß rum mit wir sollen den jugendlichen ein beispiel sein aber selber beleidigst du hier leute... tzz.... falsche erziehung sag ich nur bei dir is wohl alles zu spät

0

Sie wird leider sterben, wir haben auch öfter verletzte Mäuse aufgenommen, sie gepflegt und gefüttert und sie sind dann doch eingegangen, schade.

Was möchtest Du wissen?