Verletzen sich die Wrestler nicht wenn sie auf den Rücken fallen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man richtig auf den Rücken fällt kann sich der Aufprall gleichmäßig über eine große Fläche verteilen(den Rücken)und tut so viel weniger weh. Mit Jahrelangem Training gewöhnt man sich immer mehr daran, denn man muss viel wirklich viel üben um RICHTIG zu fallen-dann geht fast alles automatisch (Ich spreche aus Erfahrung)Allerdings kann bei solchen Aktionen immer was passieren besonders wenn man nicht richtig aufkommt. Die "Technik" ist die: 1.Flach auf den Boden oder die Zuschauerabsperrung fallen-am besten selbst mithelfen bei der Aktion (ist kein Scherz), denn so kann man etwas besser kontrollieren wie und wohin man fällt. 2.Mit den Händen auf den Boden abklatschen-Das nimmt den Schwung, du knallst nicht mit dem Kopf auf den Boden und die Arme sind beim Fallen nicht im Weg, sodass du nicht auf sie fällst. 3.Zähne zusammenbeißen, denn die "Show" tut wirklich manchmal weh und ist enorm gefährlich weil man sich schnell verletzen kann...

Kleine Anmerkung: Die Storylines und Fehden der WWE sind zur unterhaltung und nicht echt, die Kämpfe aber schon.Professionelle Techniken und gelernte/einstudierte Würfe und Moves die Jahrelang eingeübt worden sind. Hoffe ich konnte dir helfen.

ich kann euch definitiv sagen, dass das keine jahrelange Übung ist, der Ring ist besonders gut gepolstert und Falltechnicken gibt es da auch nicht. Natürlich trainieren die dafür schon jahre lang, aber wenn du jetzt zum Beispiel zu irgend einem Wrestling verein gehen würdest, die einen richtigen Ring haben, könntest du das auch mal so ausprobieren, da tut man sich nichts.

natürlich da liegst du ganz ganz falsch das ist ein gefederter holzboden du kannst ja ma genauer nachschauen, bei holk hogan celebretie championchip wrestling waren dort auch anfänger die von hulk trainiert worden sind und die hatten eine menge blauer flecken und Knochenbrüche also sag mir nicht das der holzboden so weich ist das man sich dort nicht verletzen kann. natürlich braucht man dort auch falltechniken damit sie sich nicht verletzten wenn sie auf den rückenfallen auch wenn das zum größten teil show ist.

0

Man kann sich trotz Polsterung verletzen, wenn man nicht richtig aufkommt-das kann verdammt wehtun. Mit Übung dürfte im Normallfall aber nichts passieren.

0

Ey leute wenn ich sowas lese wird mir schlecht der Ringboden ist doch nicht aus zucker! Da ist ein Stahlgrüst und ganz dünne matten und des wars man gewöhnt ish cjdeoch an den Sturz. Und die Ringseile sind aus stahldrähten mit tapes umwickelt und die Tuen auch verdammt weh! Ich weiß wovon ich rede denn ich war in einer Wrestlingschule. Ihr wollt auch Wrestling lernen und Professionell trainiert werden? Hier gehts für euch weiter www.etwf.jimdo.com

Was möchtest Du wissen?