Vergleich zwischen Farid Bang, Kollegah und Stromberg - bitte helfen?

3 Antworten

"Stromberg" ist Satire.Und Satire bedeutet,den Zuschauern den berühmten Spiegel vorzuhalten.Und Rap-Musik im Allgemeinen und Farid Bang,Kollegah im Besonderen ist eben keine Satire,die meinen das todernst.Das ist der Unterschied.Den Schreibern dieser Serie ist schon bewusst,was sie da machen,dessen kannst du dir gewiss sein.Und aller Wahrscheinlichkeit nach wird da vorher auch geredet,ob sie das so senden können oder nicht.Schau dir nur mal einen Satiriker auf der Bühne an,wie Dieter Nuhr z.b.der sagt auch Sachen,bei denen einen das Lachen manchmal im Halse stecken bleibt.Aber das ist eben Satire.Und genauso soll "Stromberg" auch gesehen werden.Da wird dem Volk eben auf's Maul geschaut.

Also ich finde Kollegha und Farid Bang super außerdem ist dies was sie tun künstlerische Freiheit und deswegen auch nicht todernst gemeint. Der Stromberg hat einfach nur schon so ein comedien Gesicht und kollegha und Farrid schauen aus wie Koks Dealer. Das ist der Unterschied. Dabei sind die zwei Harmlose Typen.

Weil Stromberg die scheinbar harmlose Alltags-Fremdenfeindlichkeit aufzeigt. Schon wie alleine Stromberg mit seinem Rassismus umgeht, macht dies offensichtlich.

Was möchtest Du wissen?