Vereinswechsel... wie der alten Mannschaft beibringen?

6 Antworten

Wechsel auf jeden Fall, viel solche Chancen bekommst Du nicht. Du spielst seit 8 Jahren in Deinem verein und kommst jetzt nicht weiter, Du MUSST zu einem anderen Verein wechseln. Schon mal gut ist, dass Du zum Saisonende wechselst, damit reisst Du keine Lücken mitten in der Saison.

ich schlage vor, dass Du gleich offen bist und Deine Wechselabsichten offen legst. Dann kann sich Dein Verein um einen Ersatz bemühen. Es kann dann allerdings sein, dass Du nicht mehr so viel spielen wirst, aber damit musst Du dann klar kommen.

Wenn Du mit Deinen Mitspielern sprichst, versuche nicht anzugeben. Sage nicht, dass der andere Verein besser ist oder Du was Besseres suchst. Sage dass Du versuchen willst, diese Chance wahrzunehmen, sage dass man Dich angesprochen hat. Halte Dir den Weg zurück offen.

Wenn Deine Freundschaften in der Mannschaft echte Freundschaften sind, dann werden sie sich mit Dir freuen und Deinen Schritt verstehen. Es kann aber sein, dass es "Freunde" gibt, die Dir den Schritt nicht verzeihen - dass muss Dir klar sein, das musst Du dann auch akzeptieren.

Aber hoch mal: Wenn Du Bock hast und ehrgeizig genug bist, mach es - ich habe diese Chance nie gehabt!

Wenn dir Handball Spaß macht, und du talentiert bist, solltest (musst) du den Verein wechseln; mit "Judas" hat das nichts zu tun! Deine Mitspielerinnen, die teilweise deine Freundinnen sind, werden das verstehen, wenn du es ihnen erkärst. Deine Freundschaften solltest du aufrecht erhalten, und schon allein wegen der Freundschaften solltest du es möglichst früh sagen.

Klar kannst Du durch einen Wechsel Freundschaften gefährden. Nur denke ich, dass wirklich gute Freundinnen Deinen Entscheid auch verstehen und sich für Dich freuen. Den Entscheid würde ich möglichst bald mitteilen. Der Verein muss, gerade bei einem Torwart, möglichst früh die neue Saison planen können.

Vereinswechsel außerhalb der Pause

Hallo, ich wollte mal fragen, ob es möglich ist, den Verein während der Saison zu wechseln. Ich spiele derzeit in der A Jugend Fußball und spiele mit dem Gedanken, den Verein zu wechseln. So aber unsere Saison ist bereits gestartet wir sind jetzt in der 2. Spielwoche aber ich habe noch kein !Pflichtspiel! gemacht aber zuvor schon ein Freundschaftsspiel und auf einem Turnier ein Spiel. Wie lange wurde ich gesperrt werden wenn ich doch in der Saison wechseln würde. Ich weiß, dass man wenn man in der Pause wechselt vom Verein gesperrt werden kann wenn dieser z.B nicht will das man wechselt. Aber wie lange sperrt der Verband+Verein einen wenn ich nicht in der Pause sondern in der laufenden Saison wechsel ??? Ich hoffe, ihr könnt mir helfen:D Danke

...zur Frage

Wie kommt ein Vereinswechsel nach jahrelanger Vereinszugehörigkeit bei den Fans an?

Mir als Fußballfan geht es tierisch auf den Sack wenn Spieler wie Mario Götze oder Hakan Calhanoglu zuerst den Fans was versprechen um dann später mir nichts dir nichts den Verein zu wechseln.

Ich bin Fan vom Hamburger SV. Wie würde es bei den Fans ankommen, wenn ich als aktiver Spieler 18 Jahre beim Hamburger SV spiele (2012 in die Jugend gewechselt, noch im gleichen Jahr das erste Spiel in der zweiten Mannschaft und im April 2013 das Profidebüt in der Bundesliga) und dann den Verein wechsel?

Wohlgemerkt: In dieser Zeit habe ich den Fans nie was versprochen wie es Calhanoglu oder Götze taten.

PS: Alles ist fiktiv

...zur Frage

Vereinswechsel während der Saison, Sperre?

Hallo, wir sind im Anfang der Saison und es wurden gerade mal 3 Pflichspiele absolviert. Aufgrund meine Verletzung konnte ich bisher kein Pflichtspiel mitmachen.

Möchte nun aber mein Verein doch wechseln da unzufrieden und etc. würde ich jetzt Sperre bekommen bei Wechsel wenn ja wie lange ?

...zur Frage

Jo Leute Was heißt z.b. u17 U19?

Also ich weiß schon aber sagen wir mal ich will  zu einer Mannschaft wechseln und im I-Net steht Bei  A Jugend(U19) Nächste Saison werde ich 17  sein und bei der B-Jugend Steht U17 wo werde ich dann spielen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?