Vereinswechsel... wie der alten Mannschaft beibringen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar kannst Du durch einen Wechsel Freundschaften gefährden. Nur denke ich, dass wirklich gute Freundinnen Deinen Entscheid auch verstehen und sich für Dich freuen. Den Entscheid würde ich möglichst bald mitteilen. Der Verein muss, gerade bei einem Torwart, möglichst früh die neue Saison planen können.

Wechsel auf jeden Fall, viel solche Chancen bekommst Du nicht. Du spielst seit 8 Jahren in Deinem verein und kommst jetzt nicht weiter, Du MUSST zu einem anderen Verein wechseln. Schon mal gut ist, dass Du zum Saisonende wechselst, damit reisst Du keine Lücken mitten in der Saison.

ich schlage vor, dass Du gleich offen bist und Deine Wechselabsichten offen legst. Dann kann sich Dein Verein um einen Ersatz bemühen. Es kann dann allerdings sein, dass Du nicht mehr so viel spielen wirst, aber damit musst Du dann klar kommen.

Wenn Du mit Deinen Mitspielern sprichst, versuche nicht anzugeben. Sage nicht, dass der andere Verein besser ist oder Du was Besseres suchst. Sage dass Du versuchen willst, diese Chance wahrzunehmen, sage dass man Dich angesprochen hat. Halte Dir den Weg zurück offen.

Wenn Deine Freundschaften in der Mannschaft echte Freundschaften sind, dann werden sie sich mit Dir freuen und Deinen Schritt verstehen. Es kann aber sein, dass es "Freunde" gibt, die Dir den Schritt nicht verzeihen - dass muss Dir klar sein, das musst Du dann auch akzeptieren.

Aber hoch mal: Wenn Du Bock hast und ehrgeizig genug bist, mach es - ich habe diese Chance nie gehabt!

Wenn dir Handball Spaß macht, und du talentiert bist, solltest (musst) du den Verein wechseln; mit "Judas" hat das nichts zu tun! Deine Mitspielerinnen, die teilweise deine Freundinnen sind, werden das verstehen, wenn du es ihnen erkärst. Deine Freundschaften solltest du aufrecht erhalten, und schon allein wegen der Freundschaften solltest du es möglichst früh sagen.

So ist das nunmal im Sport. Dort wo man die beste Förderung bekommt sollte man spielen und das sollten deine "Freundinnen" in der mannschaft verstehen.

Saison zu ende spielen und dann wechseln und es ggf. jetzt schon ansprechen.

Ach so und 3. Bundesliga gibt es nicht.

Das hört sich ja mal genau nach mir an! Bei mir ist das allen ernstes auch so.. ^^ :)

Was möchtest Du wissen?