Verbrennung auf der Haut - geht das weg?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an, wie schlimm die Verbrennung ist, glaube ich... Ich hab mich mal vor zwei/drei Jahren am Backofen verbrannt und die Narbe hab ich immer noch -_- Kann also etwas länger bleiben... Aber am besten nicht dran gehen, dann bleibt eher eine Narbe übrig

Die obere haut da ist schonmal tot :(

0
@Dramy

Hier kannst du mal gucken, wenn du magst... da steht was über den Grad der Verbrennungen...http://www.medizinfo.de/hautundhaar/sonne/verbrennungen.htm

Wenn du keine Blase hast, ist es vlt. nur eine Verbrennung ersten Grades und heilt bald... Bei einer Blase kann es wenn du Glück hast bis zu 2-3 Wochen dauern und es verheilt oder du behälts eine Narbe.... Also wenn es immernoch rot ist, wie du gesagt hast und sich keine Blase gebildet hat, kannst du beruhigt sein ;)

0

Das klingt nicht gut, Du solltest schnell damit zum Arzt, hättest Du gleich machen sollen, sowas gehört in Behandlung, wenn Du keine fiese Narbe behalten willst.

kp vielleicht kann man es behandeln aber wenn du dies nicht tuhst bleibt es "richtig" lange geht zum hautarzt habe schon seit 17 jahren auch eine kleine verbrennung durch bügeleisen auf meiner faust begann nach 10 jahren langsam zu verblssen :D

Könnte sein das eine klize- kleine Narbe zurück bleibt das ist aber nicht tragisch. Du könntest ein bisschen Brandsalbe auftragen, dass unterstützt die Heilug. Glg

Klar geht das mit der Zeit weg, kannst es auch bissel überschminken oder am besten einfach an der luft lassen, wenns arg weh tut leg nen kühlakku drauf :)

Was möchtest Du wissen?