Verbrennt Sport bei Hitze mehr Kalorien?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nur deswegen so anstrengend, weil du die Hitze nicht mehr loswirst. Tatsächlich "leistest" du aber nicht mehr, eher weniger. Wie viele Kalorien du verbrauchst, misst sich nicht daran, wie sehr du dich quälst, sondern daran, was deine Muskeln leisten. Für jemanden, der regelmäßig einen Marathon läuft, ist ein 10km-Waldlauf ein Klacks, während ein untrainierter keucht, schnauft und sich den Tod herbeisehnt. So lange beide Läufer das gleiche Gewicht und die gleiche Lauftechnik haben, verbrennen sie trotzdem beide gleich viele Kalorien.

Wenn es draußen kalt ist, kannst du viel mehr Leistung bringen, weil die Hitze besser abgeführt wird.  Dadurch verbrauchst du auch mehr Kalorien.

Durch das vermehrte Schwitzen bei sommerlichen Temperaturen verdickt sich das Blut, was einen erhöhten Herzschlag bewirkt. Dies macht meiner Meinung nach folgende, differenzierte Sichtweise nötig:

Die Hitze bewirkt eine (s.o.) verminderte Leistungsfähigkeit. Das heißt, wenn du mit dem gleichen Tempo läufst wie sonst, erfordert das einen höheren Aufwand und letztlich erhöhten Energieverbrauch.

Wenn mit der gleichen Herzfrequenz läufst wie sonst, passt Du Dich an die äußeren Bedingungen an und läufst demzufolge langsamer. Der Energieverbrauch bleibt gleich.

bei hitze verbrennst du nicht sooo viel mehr kalorien. du schwitzt nur mehr (=mehr trinken!), was sich vllt kurz nach dem sport auf der waage bemerkbar macht,

im winter muss dein körper dich ja auch warm halten, verbrennt so auch wieder mehr kalorien, also ist es ungefähr ausgeglichen

Was möchtest Du wissen?