Verbraucht ein Autoradio viel Sprit?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

nur das Radio: das ist minimal, spielt keine nennenswerte Rolle - schon das Gebläse braucht mehr. Mit superdicken Endstufen dagegen sieht das anders aus, die wollen versorgt sein. Mach' mal den Test: nach einer Fahrt im Stand den Motor im Leerlauf laufen lassen (bei Radio aus) - achte auf die Motordrehzahl. Und jetzt das Radio an: wenn sich dadurch die Motordrehzahl merklich absenkt weil sich die Belastung über die Lichtmaschine bemerkbar macht, dann braucht dein Radio nennenswert was an Sprit (aber das wird nicht passieren, die Drehzahl bleibt gleich).

Radio verbraucht nicht viel, aber die Heckscheibenheizung, Fernlicht und die Klimaanlage sind Energie- und somit Spritfresser. Wie man spritsparend fährt lernt man bereits in der Fahrschule, großer Gang, vorausschauend fahren usw. Gibt genug Seiten wo du infos bekommst

und wo kommt der Strom her? aus der Luft oder wie??

Naja .. ein Autoradio hat einen sehr geringfügigen verbrauch. Ist also zu missachten.

Das ist doch keine ernst gemeinte Frage? Das Einzigste was Du etwas mehr brauchst ist Strom. Das merkt aber die Batterie ,nicht der Tank. Was ist mit Staumeldungen , allgemeinen Verkehrsmeldungen? Darauf würde ich nicht verzichten wollen!

Woher bekommt die Baterie ihren Strom? Von der Lichtmachschiene .. die wird vom motor angetrieben .. und der läuft mit strom.

P.s. Den weihnachtsmann gibt es auch nicht.

0

ich denke es braucht nicht viel, die paar Watt fallen schon mit ab.

Das wird mit Strom betrieben!

hahahah :D

0

Für den Strom benötigst du aber eine Lichtmaschine. Und die wird vom Motor angetrieben.

1

Betreibst du deinen Rechner auch mit Sprit?

Zählst du auch gerne Erbsen in deiner Freizeit?

Was möchtest Du wissen?