Vater von Freund gestorben-Er meldet sich nicht mehr..

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist sicher nicht einfach seinen vater zu verlieren. Dein freund muss jetzt mit dem "neuen"Leben klarkommen. Du solltest dich bei ihm jetzt melden und ihn vielleicht etwas ablenken. Aber ich würde ihn nicht anrufen , sondern eher eine e-mail schicken oder so. Fragen , wie er sich fühlt. Ganz langsam vortasten , sozusagen. Und auf keinen fall sauer auf ihn sein.

ruf ihn doch mal an und frage ihn, wie es ihm geht. zeig dich auf jeden fall einfühlsam und verständnisvoll.

mittleid is genau das gegenteil von dem was er will...das bekommt er schon von allen seiten...ich weiß wovon ich rede...meld dich aber sei nicht mitleidig...sei besorgt, frag ob alles ok ist und zeig ihm dass er das nicht allein durchstehen muss!!! Aber sein NICHT mitleidig!!!

0

du solltest dich auf jeden fall mal melden um zu shen wie es ihm mitlerweile geht. jeder mensch geht verschieden mit seiner trauer um, vlt ist das ja der grund warum er sich nicht meldet

hmm naja wir waren einige Jahre trotz der Entfernung uns echt sehr nahe und dann das! Sagt man sowas nicht seinem besten Freund? Und warum wussten "Alle" anderen davon? Er wusste doch dass ich seine Familie echt mochte. Ich glaub er will nix mehr von mir wissen. Ich hatte auch harte Verluste aber wenns mir schlecht geht, sind meine wenigen Freunde an erster Stelle und umgekehrt. Es kränkt mich etwas-ohne egoistisch sein zu wollen- daß diese Ansicht scheinbar nur einseitig ist.

0

Lass ihm Zeit. Das ist ein schwerer Abschnitt im Leben ein Elternteil zu verlieren. Er meldet sich bestimmt. .LG