varusschlacht orginaltext

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der ausführlichste Bericht über die Schlacht stammt aus dem Anfang des 3. Jahrhunderts und beruht auf älterer schriftlicher Überlieferung: Cassius Dio Cocceianus, Ῥωμαϊκὴ ἱστορία (Römische Geschichte; lateinisch: Historia roman), 56, 18, 1 – 22, 2 (die einzige Handschrift für diesen Teil bricht an dieser Stelle ab).

Eine Übersetzung dieses in altgriechischer Sprache geschriebene Textes und anderer wichtiger Quellen (dazu auf der rechten Seite auf „Quellentexte“ gehen) steht bei:
http://www.kalkriese-varusschlacht.de/varusschlacht-varusschlacht/antike-quellen/cassius-dio/cassius-dio-cocceianus-roemische-geschichte-181-222.html

Übersetzungen gibt es auch in Bibliotheken:

Cassius Dio, Römische Geschichte. Übersetzt von Otto Veh, Band 4: Bücher 51 – 60 (Düsseldorf : Artemis & Winkler, 2009 (Bibliothek der alten Welt). ISBN 978-3-538-03127-2

Publius Cornelius Tacitus, Annales 1, 60, 3 . 61, 2 enthält eine Schilderung, wie ein von Germanicus geführtes Heer 6 Jahre später den Ort vorfand.

P. Cornelius Tacitus, Annalen : lateinisch-deutsch. Herausgegeben von Erich Heller. Mit einer Einführung von Manfred Fuhrmann. 5. Auflage. Düsseldorf ; Zürich : Artemis & Winkler, 2005 (Sammlung Tusculum). ISBN 3-7608-1645-2

Velleius Paterculus, Historia Romana 2, 117 – 119 berichtet knapp.

C. Velleius Paterculus. Historia Romana - Römische Geschichte : lateinisch-deutsch. Übersetzt und herausgeben von Marion Giebel. Bibliographisch ergänzte Ausgabe. Stuttgart : Reclam, 1998 (Universal-Bibliothek ; Nr. 8566). ISBN 3-15-008566-7

Publius (oder Lucius) Annius (oder Annaeus) Florus, Epitoma de Tito Livio bellorum omnium annorum DCC libri duo 2, 30, 21 – 39 enthält eine von anderen Quellen abweichende Schilderung (mit einer unwahrscheinlichen Darstellung), die ein anschauliches Gesamtbild der römische Unternehmungen und ihrer Beurteilung gibt, aber keine militärgeschichtliche Nachzeichnung des Ablaufs der Varuskatastrophe.

Florus, Römische Geschichte : lateinisch und deutsch. Eingeleitet, übersetzt und kommentiert von Günter Laser. Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2005. ISBN 3-534-18122-0

Es gibt weitere antike Erwähnungen und kurze Darstellungen. Es gibt auch Übersetzungen zu gesammelten Quellen, z. B.:

Varus, Varus! : antike Texte zur Schlacht im Teutoburger Wald : lateinisch/deutsch, griechisch/deutsch. Herausgegeben von Lutz Walther. Revidierte Ausgabe. Stuttgart : Reclam, 2009 (Reclams Universal-Bibliothek ; Nr. 18587). ISBN 978-3-15-018587-2

Altes Germanien : Auszüge aus den antiken Quellen über die Germanen und ihre Beziehungen zum Römischen Reich ; Quellen der alten Geschichte bis zum Jahre 238 n. Chr. Herausgegeben und übersetzt von Hans-Werner Goetz und Karl-Wilhelm Welwei. Teilband 1 - 1 Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft , 1995 (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters ; Band 1a)

Griechische und lateinische Quellen zur Frühgeschichte Mitteleuropas bis zur Mitte des 1. Jahrtausends u.Z. Herausgegeben von Joachim Herrmann. Band 1 – 4: Berlin : Akademie-Verlag, 1988 – 1992 (Schriften und Quellen der Alten Welt ; Band 37)

Bücher enthalten Darstellungen auf wissenschaftlicher Grundlage, z. B.:

Reinhard Wolters, Die Schlacht im Teutoburger Wald : Arminius, Varus und das römische Germanien. 2., durchgesehene Auflage. München : Beck, 2009. ISBN 978-3-406-57674-4 (S. 100 – 124: 5. Die schriftliche Überlieferung zur Varuskatastrophe)

http://www.geschichtsforum.de/f28/facharbeit-zur-varusschlacht-25474/

hat jemand schon einmal eine ähnliche Arbeit vorbereitet und in einem anderen Forum zu Fachliteratur gefragt. Es wurde eine umfangreiche Liste von einem User angegeben. Du mußt nur auf der Seite etwas runterscrollen, unter ihrer Frage noch weiter.

Wenn du auch neuere Erkenntnisse über die Schlachten Kämpfe der Römer an der germanischen Grenze haben möchtest, solltest du bei GEO(Zeitschrift) googeln. Ich meine es war letztes Frühjahr, als ich dort einen interessanten und informativen Artikel mit weiterführenden Hinweisen gelesen habe.

welchen Originaltext suchst du denn???

Was möchtest Du wissen?