Vaillant Heizt nicht richtig?

3 Antworten

20 kW wären für einen Neubau(EFH) schon recht viel. Wie groß ist denn die berechnete Heizlast?
Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass bereits jetzt 60°C VLT für die Heizkörper erforderlich sind.
Auch etwas rätselhaft wie eine zu große Temperaturspreizung zu einer Sicherheitsabschaltung führen könnte.

Wurde bei der Berechnung der Hydraulik die verfügbare Restförderhöhe der Förderpumpe hinreichend berücksichtigt?

Starts von "0 auf 100" dürften kaum gelingen. Ggf. die Nachtabsenkung 2h früher beenden.

Du hast eine Brennwerttherme, die um eine optimalen Nutzung zu gewährleisten, eine maxiamale Vorlauftemperatur von ca.36°C haben. Welche Heizflächen sind an der Heizung denn angeschlossen? Ist es eine Fußbodenheizung oder eine mit Heizkörpern? Diese 36°C werden allerdings erst bei einer Außentemperatur von -10°C erreicht. Je höher die Außentemperatur ist, desto niedriger ist die Vorlauftemperatur. Diese geringen Vorlauftemperaturen sollten ausreichend zu sein Deine Wohnung auf angenehme Temperaturen zu heizen. Allerdings nur, wenn die Heizflächen ausreichend dimensioniert wurden. Dies sollte die ausführende Heizungsbaufirma erledigt haben. Dies alles gilt allerdings nur für die Heizfunktion. Während der Warmwasserbereitung wird mit höheren Vorlauftemperaturen gearbeitet, da ja das Warmwasser auf mindestens 55°C aufgeheizt werden muß. Dazu ist eine gewisse Temperaturdifferenz nötig, damit das Wasser auch in einem angemessenen Zeitrahmen auf Temperatur gebracht werden kann. Ich habe mehrere Kunden gehabt, die eine neue Wohnung bezogen hatten die sich in einem Energiesparhaus lag. Prompt beschwerten sich die Mieter, daß die Heizung nicht funktioniere, weil sie nicht die gewohnten Temperaturen annahm. Man kann halt keine Wäsche in kurzer Zeit an einem 25°C warmen Heizkörper trocknen. Früher liefen die Heizungen sogar mit Temperaturen von über 100°C. Das ist allerdings schon länger her!

Nachtabsenkung? Schon an die Vorrangschaltlung gedacht? Es wird erst das heisswasser aufgeheizt dann erst der Keizkreislauf

Nachtabsenkung = von 22:00 Uhr bis 7:00 habe ich bei mir meine Wunschtemperatur um 5°C abgesenkt.

Das Wasser ist dann Heiß und die Heizung befindet sich Tatsächlich im Heizbetrieb.

0

Heizungsprobleme Umwälzpumpe

Wir hatten gestern einen Totalausfall der Heizung (kein Warmwasser, keine Heizung). Heute wurde das Problem behoben (Öltank war leer). Öl getankt und Brenner wurde neu gestartet. Brenner läuft, aber die Umwälzpumpe schaltet immer nur kurz an und dann wieder ab. Das heisst, die Heizung heizt nicht wirklich. Vorhin war dann nochmal jemand von der Heizungsfirma da und hat gemeint, das dauert eine Weile, bis die Wassertemperatur erreicht ist. Aber jetzt nach zwei Stunden immer noch nichts. Umwälzpumpe läuft immer nur kurz und schaltet dann wieder längere Zeit ab. Bis vor dem leerwerden des Tanks war alles ok. Luft aus der Ölleitung wurde auch beseitigt und die Pumpe wurde erst vor kurzem gewechselt. Kann mir jemand helfen oder hat eine Idee?

...zur Frage

El. Heizkostenverteiler ohne Batterie?

In einer kürzlich angemieteten Wohnung sind an den Heizkörpern elektronische Heizkostenverteiler installiert. Bei zwei von ihnen ist die Anzeige leer, da offensichtlich die Batterien zu schwach sind. Auf Nachfrage wurde von der Vermieterin geäußert, dass die Zählung für die Abrechnung trotz dessen funktionieren würde. Ich habe bei meiner Recherche allerdings keine Modelle gefunden, die sowohl elektronisch als auch analog arbeiten. Andererseits ist ein ausgefallener Heizkostenverteiler ja zunächst einmal für mich unproblematisch, da mein Anteil im Vergleich zum Gesamtverbrauch dadurch ja nicht steigt, sondern sinkt, oder?

...zur Frage

Vaillant ecocompact vsc 126 c 140 FEHLERMELDUNG?

Moin Moin !
In unserem Mietshaus ist seit längerem die Heizungsanlage Defekt bzw es treten Störungen auf !

Jedes Mal tritt die Fehlermeldung F64 und F22 auf. Desöfteren war Vaillant vor Ort um die Fehler zu beheben.
Es wurden mehrere Dinge ausgetauscht bzw erneuert.
Wärmetauscher
Hauptplatine
Außen Temperatur Fühler
Innen Temperatur Fühler
Diverser kleinteile , Dichtungen etc.
Gereinigt wurde sie
Genug Wasser ist auch drin

Folgender Fehler tritt auf- die Heizung schaltet sich in unterschiedlichen Abständen ab und lässt sich Dann manuell wieder anstellen.

Die Mieter stellen jedes Mal die Einstellungen , der Regler wieder um , die der Monteur vorgenommen hat.

Vaillant will oder kann den Fehler nicht finden , das Gerät hat schon so viele Neuteile
Bekommen und trotzdem tauchen die Fehler immerwieder nach einigen Tagen nach der Reparatur auf.

Ich möchte den Mietern nichts unterstellen , aber seit August letzten Jahres mindern sie die Miete um 50% und das ist bald nicht mehr tragbar.
Wir können den Fehler einfach nicht finden !

Jemand nen Tipp ?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit der Entsorgung von Kunststofftanks (Öl)?

Wir wollen voraussichtlich im Herbst unsere Kunststoff-Öltanks entsorgen lassen. Es gibt ja so bundesweite Angebote zwecks Entsorgung. Hat irgendwer Erfahrung und kann eine Empfehlung abgeben?

...zur Frage

Was für eine Umwälzpumpe ist die WILO RS25/60r? Was muss ich in meiner Regelung Buderus HS 4201 einstellen?

Hallo,

ich habe die RS25/60r von WILO im Einsatz (s. Bild). In meiner Regelung HS 4201 von Buderus kann ich bei der Pumpenart wählen zwischen "fest" und "variabel".

Was muss ich hier einstellen? Momentan steht es auf "fest", aber mir scheint das nicht korrekt zu sein. Kann mir jemand helfen?

In der Service-Anleitung steht dazu:

fest: Die Heizkreisumwälzpumpen schalten sich bei feststehenden Kesseltemperaturen ein und aus.

variabel: Die Heizkreisumwälzpumpen arbeiten mit einer variablen Fördermenge während der Brenner-Ein-/ und Ausphase (weiches Anfahren aus dem abgesenkten Heizbebtrieb, Brennerstartreduzierung, weniger Stromverbrauch). "variabel" nicht möglich bei Drehstrompumpe oder elektronisch drehzahlgeregelter Pumpe.

Daraus werde ich aber leider nicht schlau.

Danke und Grüße

...zur Frage

Vaillant VKS 21e geht ich mehr!?

Hallo liebe Leute,

Ich hoffe es kann mir geholfen werden, natürlich passiert sowas zum We. Meine Heizung Vaillant VKS 21e mit vrc cbw reglung und anhängenden Warmwasserspeicher VIH 115/3 geht nicht mehr.

Vielleicht kennst ja jemand das Problem oder kann mir helfen. Die vrc cb reglung ist mit digitalen dispay. Die Heizung ist kalt und springt nicht mehr an. Die pumpe fängt an zu laufen, in der reglung kommt das Lämpchen für heizbetrieb aber danach passiert nix mehr.

Dachte ich Wechsel mal auf messbetrieb aber auch auf dieser Stellung passiert nix mehr. Irgendwie bekommt der Brenner wohl nicht das Signal zum zünden, woran kann das liegen?

Da die Heizung erst nach dem Winter neu soll wollte ich sie noch durchbekommen.

Hoffe man kann es sich einigermaßen vorstellen das Problem.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?