UV-Tattoo - flop oder top?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

JA das ist gefährlich! und lt. der tätowiermittelverordnung sind diese farben auch in europa nicht zugelassen.

ganz abgehen davon, so schön wie es aussieht - es hält nicht. bereits nach ein paar monaten lösen sich die farben auf. man sieht dann flecken auch ohne uv-licht und das wird dann im laufe der zeit immer schlimmer. und nach ca. 2 jahren ist der sog. uv-licht-effekt sowieso vorbei. übrig bleiben dann verschieden farbige sichtbare flecken auf der hautstelle. und das sieht richtig schlimm dann aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da diese Tattoofarben alle UV-Pigmente enthalten, die möglicherweise giftig sind, sind diese Farben in Deutschland verboten.

Natürlich gibt es trotzdem Tätowierer, die sich diese Farben illegal besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von broxing
11.02.2016, 12:13

ah okey
vielen dank für die Info

also ist es in der schweiz auch illegal nimm ich an :D...

0

Ich hätte irgendwie etwas Schiss wie sich das ganze mit der Zeit so verhält...Verfärbungen etc. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen Rat suchst du nun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von broxing
11.02.2016, 11:54

Eben - hat wer erfahrung - ob es schädlich ist...

0

Was möchtest Du wissen?