Urlaub! WOHIN? Gardasee oder Comersee (Italien)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Markus, würde für Euch Jungs auch eher den Gardasee empfehlen, da ist immer was los. Bin hier auf ´ne Seite mit Veranstaltungen rund um den Gardasee gestoßen, vielleicht ist ja was für Euch dabei:

http://www.suite101.de/content/gardasee-2011-termine-fuer-veranstaltungen-events-ausstellungen-a109116

 

Naja, wenn ihr mit den Mopeds fahrt, ist es bis zum Gardasee ja schon (bedeutend) weiter weg.. Fast doppelt so weit, wenn ich mich nicht täusche!? Konstanz bis Como sind ja schon gute 2-3 Stunden mit dem Auto (auch mal 4 Stunden).

Des Weiteren ist der Comersee eigentlich doch in Teilen eine exklusive Reichengegend, eher Urlaub für Ältere und unter Jugendlichen ist der Lago di Como nicht gerade das Ziel Nr.1. Dementsprechend gibt es nicht soviele "bekannte Adressen" am Lago di Como.

Ich würde euch raten übers Dreiländereck durch die Alpen zum Gardasee zu fahren (notfalls 2-3 Tage lange Reise), über Davos - Livigno - Bormio - Passo dello Stelvio - und weiter -  :) Der Stelvio-Nationalpark ist einer der Schönsten in den ganzen Alpen, btw. bei Italienern zwar bekannt, aber nicht bei Ausländern (außer Bormio vom Skifahren - dank Marketing, ansonsten ein ganz NORMALER Wintersportort).

Ganz klar Gardasee - passt viel besser zu einem Kumpel und Funausflug! Der Gardasee hat halt zwei ganz unterschiedliche Regionen zu bieten, da müsst ihr euch noch grundsätzlich drüber klar werden.

 

Der Norden (Riva, Torbole, Limone..) steht eher für Aktivurlaub wie Mountainbike, Surfen, Berge - auch passend für Minibiker wie euch. Der See ist hier eng und eher wild - nicht optimal zum Baden, aber grandiose Natur

Der Süden (Lazise, Sirmione) steht eher für Strand, Baden, Familie und Gardaland.

Ich selber stehe eher auf den Norden

 

Anyway - viel Spaß wünscht

markusros

Was möchtest Du wissen?