Urinsteinlöser bei Edelstahl?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann mit nicht vorstellen, dass du die Flecken nochmal rausbringst. Das Material ist "angefressen". Evtl. kannst du es mal mit einer Poliermaschine versuchen (gibts von Bosch - ähnlich wie ein Akkubohrer) mit so einem Pad drauf.

Ich danke Euch für die guten Tipps. Da werde ich mein Spülbecken erneuern müssen. Das hätte der Klempner schon wissen müssen. Da muß ich noch mit ihm reden. Schönen Sonntag noch.

0

Coregatabs das beste in Bad und Klo einfach einwirken lassen dann löst es sich

Hast Du es schon einmal mit Gebissreiniger probiert?

Urinstein - (Haushalt, Reinigungstipp)

Ich danke Dir und Sepp333. Hab ich schon probiert hält aber auch nicht an. Ich hab ja keine Kalkflecken mehr sondern Urinsteinlöser - Flecken!! Ich kanns nicht besser ausdrücken. Außerdem kann ich nicht nach jedem Abwasch mit Gebissreiniger anfangen. :-(

0

Aus welchem Material sollte ein Spülbecken in der Küche sein?

Bei unserem Küchenkauf sind wir unsicher aus welchem Material wir die Spüle nehmen sollten. Edelstahl finde ich sehr empfindlich. Was könnt ihr mir empfehlen. Die Küche wird in Buche sein.

...zur Frage

Säureflecken (vom WC-Reiniger) aus Edelstahlspüle entfernen?

Hallo,

ich wollte eigentlich nur die Abflüsse unserer Spüle in der Küche reinigen... und zwar mit WC-Abflussreiniger (von Null-Null). Also gesagt, getan... Etikett mal wieder nicht gelesen und jetzt schöne dunkle Flecken in der Edelstahlspüle rund um den Ausguss. Auf der Flasche steht "ätzend" und "nicht bei Edelstahl anwenden". Ich gehe also davon aus, dass es Säureflecken sind.

Scheuermilch und Metallschwamm hab ich schon probiert, aber das hat das ganze nur etwas ausgeblichen.

Gibts ne Möglichkeit meinen Fauxpas wieder halbswegs auszubügeln.

Gruß Micha

...zur Frage

Hallo, bei meiner Gorenje Waschmaschine WAS629 geht die Tür nicht mehr auf. Wie kann ich sie manuell öffnen?

Offensichtlich ist der Öffnungsmechanismus verschlissen, wobei die Maschine noch keine 2 Jahre alt ist. Wie auch immer. Nach dem letzten Waschgang (der wie auch sonst immer auch verlief) kriegte ich die Tür nicht mehr auf. Ich hab das Wasser per Abpumpfunktion abgelassen - Tür klemmt. Ich hab den Stecker gezogen, gewartet - Tür klemmt. Ich hab das Restwasser manuell abgelassen - Tür klemmt. Nun hab ich die Oberseite der Waschmaschine abgeschraubt und will die Tür manuell von innen öffnen. Die Frage ist nur: wie? Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

welche arbeitsplatte + welcher Spritzschutz bei neuer küche?

möchte mir gerne eine neue küche (nolte) kaufen. die front ist matt magnolie, also ein heller, freundlicher ton ähnlich altweiß. leider kann ich mich aber nicht entscheiden, welche arbeitsplatte ich dazu nehmen soll + brauche euren rat :-)

der verkäufer hat mir eine dunkelbraune mit holzstruktur empfohlen. die find ich aber sehr dunkel + irgendwie zu hart zu der hellen front. außerdem ist das dann fast so wie meine alte küche. es gab zwar eine große auswahl an kleinen musterkärtchen, aber keins bei dem ich spontan gesagt hätte : das ist es !!

in näherer wahl ist jetzt die arbeitsplatte white cashmere. farblich passt sie auch ganz gut. sie ist auch hell, hat aber auch ein muster - nicht gleichmäßig gesprenkelt oder marmoriert - sondern eher ungleichmäßig gemustert. bloß ist das dann widerum nicht zu wenig kontrast ? anhand der kleinen kärtchen kann ich mir auch schlecht vorstellen, wie das später mal aussehen wird.

außerdem befürchte ich auch, dass das muster der arbeitsplatte nicht mit meinem pvc-boden harmoniert. der ist in einem hellen beige + hat dann aber - einen ton dunkler - noch mal "geographische muster", also kleine kreise, quadrate, halbkreise usw.

ob sich die verschiedenen muster nicht beißen ?? wenn ich mir jetzt schon eine neue küche kaufe, möchte ich ja auch, dass das nachher gut aussieht. bin für jeden tipp + jede idee dankbar :-) :-)

der alte fliesenspiegel soll auch unbedingt raus, sodass ich über der spüle + an der anderen wand über dem herd noch einen neuen spritzschutz brauche. habe darüber auch schon etliche vorschläge gelesen, aber das optimale noch nicht gefunden.

hübsch finde ich die lösung mit (farbigem) plexiglas, aber die hätte im küchenstudio allein schon fast 500 € gekostet + dann auch nur in weiß. was farbiges oder was mit motiv ist dann sicher noch teurer + das gibt mein budget nicht her. vielleicht hat der baumarkt so was auch günstiger, aber dann muss ich das ja selbst festmachen + ich habe 2 linke hände, bräuchte also wieder jemanden, der mir das alles anbringt.

sieht man auf dem (plexi)glas nicht auch jeden wassertropfen oder kochspritzer ?? habe nämlich keine lust zig mal am tag mit dem lappen die flecken weg zu wischen.......weshalb ich mich ja auch für eine matte front entschieden habe + nicht für eine mit hochglanz :-).

auch die edelstahlvariante bzw. das blech auf den fliesen finde ich ganz gut. wie pflegeleicht ist das denn ? sieht man da nicht auch jeden kleinen wasserfleck + fingertouch oder kann man das irgendwie imprägnieren ?

ach so, vielleicht noch zur info : im moment hab ich pastellgelbe wände, aber ich denke, dass ich die dann in einem auch streichen werde. bei dem hellen gelb + magnolie ist ja kaum kontrast + ein bisschen farbe - zusätzlich zu den accessoires - würde sicherlich gut aussehen. habt ihr vielleicht vorschläge welche farbe gut passen wird ?!

würde mich sehr freuen, wenn ich jede menge vorschläge bekomme + mir die entscheidung etwas leichter fällt :-)

vielen dank + viele grüße barbara

...zur Frage

Edelstahl Spüle beschädigt Toilettenreiniger

Liebe community,

mir ist Toilettenreiniger auf meine Edelstahlspüle gelaufen - habe es aber erst nach ca. 2 Stunden gemerkt und jetzt sind überall Flecken in der Spüle. Wenn ich das richtig verstanden habe, ätzt der herkömmliche Toilettenreiniger eine Schutzschicht vom Edelstahl weg. Muss ich mir jetzt eine neue Spüle kaufen oder gibt es einen Weg, erstens diese Flecken wieder wegzubekommen und zweitens diese verlorene Schutzschicht wieder zu reparieren?

...zur Frage

Warum ist mein Sohn so ungeduldig und kann nicht einen Moment warten?!

Hallo ihr Lieben ,

mein Sohn 5 ist ein sehr ungeduldiger Mensch und ich kann Ihn nicht dazu bringen das er einen Moment wartet.Könnt ihr mir da irgendwie helfen und Ratschläge geben ! Es zerrt wirklich an den Nerven weil er alles Sofort auf der Stelle haben muss.Kann es sein das es was mit ADHS zutun hat oder ist das nur reinste Schikane?

Diese Auffälligkeit geht jetzt schon fast 2 Jahre so. Es fängt bei alltäglichen Sachen an wie z.b .

" Mama schenkst du mir bitte was zu trinken ein , und ich sage ..einen Moment ich Spüle nur noch das Geschirr zu Ende ...das Spülen dauert von mir aus noch 5 min. Und in diesen 5 min hat er es vielleicht 10x wiederholt das er jetzt was trinken will. Und ich sage ihm immer wieder das er doch bitte warten soll bis ich das gespült hab ..bis ich dann doch aufgebe und schnell die Hände abtrockne und was einschenke damit ich beruhigt weiter spülen kann weil er sich ununterbrochen wiederholt! Es gibt natürlich noch 1000 andere Beispiele!

Auch in der Öffentlichkeit ist es ganz schlimm z.b beim einkaufen. Wir sind grad erst rein zum einkaufen dann wird nach ein paar Minuten ununterbrochen von ihm gefragt wann wir wieder heim machen , es dauert ihm alles zu lang..und das geht bis hin zur Kasse so . Und auch da sage ich ihm 5x das Mama einkaufen muss ,damit man was zu essen daheim hat und er ja auch was essen muss!Und es ist jetzt nicht so das wir täglich einkaufen gehen. Bei uns wird der Einkauf 1x wöchentlich gemacht, dann aber auch ein Großeinkauf !Das machen wir schon immer so und er kennt das.

Oder beim Abendessen, da sitzen wir alle zusammen Er setzt sich meist als erster an den Tisch . Dann deck ich den Tisch für ihn und schneide Brot oder Brötchen..wie auch immer :) ich möchte jedenfalls Aufschnitt aus dem Kühlschrank holen ..da fängt er schon an und will sein Brot beschmiert haben.Ich komm nicht einmal dazu alles aus dem Kühlschrank zu holen um fertig zu decken und sich auch hinzusetzten um in Ruhe essen zu können.

Ich hoffe hier versteht mich jemand was ich meine. Was kann ich anders machen ? Wo es für mich und auch für ihn entlastend ist! Ich denke das es auch sehr anstrengend für ihn sein muss wen er so ununterbrochen spricht . Aber man muss ja auch mal kurz warten können ohne sofort springen zu müssen.

Er kann auch schon vieles alleine machen, hilft manchmal beim Tisch decken wie er Lust hat , beim einkaufen haben wir meistens 2 Wägen einen großen für mich und den kleinen Wagen für ihn .ich möchte ihn auch dazu ermutigen das Sachen Spaß machen können.

Ich habe auch schon versucht einfach wegzuhören ,nachdem ich ihm gesagt habe er muss sich kurz gedulden, damit er es irgendwie lernt "Geduldig" zu sei , .das wird dann aber nur noch schlimmer .Vielleicht hängt es auch an mir und ich mache etwas falsch und weiß nur nicht was! Ich würde mich wirklich über jede Hilfe bedanken!

Liebe Grüßchen !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?